hallo Halle!

QR-Code an der Grabstätte von Johann Friedrich Reichardt

Ende des 18. Jahrhunderts wurde Johann Friedrich Reichardt in Halle der Direktor der Saline. Er kaufte ein großes Grundstück und gestaltete darauf einen Landschaftsgarten, der heute seinen Namen trägt. Doch auch als Komponist machte sich Reichardt einen Namen. Aus diesem Grund wird sein Grab auf dem Friedhof der Bartholomäus-Gemeinde als Ehrengrabstätte angesehen. Seinen 269. Geburtstag nahm man als Anlass, das frisch restaurierte Grab zu präsentieren. Nun kann man sich auch per QR-Code mit dem Smartphone vor Ort ausführlich über das Reichardts Leben und Wirken Informieren. ("hallo Halle!" vom 30.11.2021)

Hallesches Impfzentrum eröffnet

Die Impfnachfrage zieht seit Wochen merklich an, Mediziner und Politiker mahnen, dass die vierte Welle unbedingt gebrochen und mehr geimpft werden muss. Doch wieder hat man den Eindruck. Impfen in Deutschland ist ein einziges Chaos. Es gibt zu wenige Impfmöglichkeiten. Termine sind schwer zu kriegen. Die Hausärzte sind überfordert und nicht jeder Impfstoff ist verfügbar. Um Entlastung zu schaffen hat die Stadt Halle jetzt ihr Impfzentrum in der Pera Straße wiedereröffnet. Dort waren im Frühjahr täglich allein bis zu 2000 Personen geimpft worden. Doch werden damit auch die langen Schlangen vor den anderen Impfstellen verschwinden? ("hallo Halle! vom 29.11.2021)

Weihnachtsausstellung in der Neuen Residenz

Auch in diesem Jahr hat sich die Neue Residenz in ein weihnachtliches Areal verwandelt. Viele kreative Hände haben hier eine sehenswerte Ausstellung geschaffen, die derzeit auch vor Ort besucht werden kann. ("hallo Halle!" vom 26.11.2021)

Der Mann, der Halle-Neustadt baute

Heiner Hinrichs war der jüngste Bauleiter der DDR und prägte mit seinen Bauprojekten die Saalestadt wie kaum ein anderer. Er baute hier nicht nur das damalige Interhotel, sondern übernahm auch den wichtigen Posten des Bauleiters von Halle-Neustadt. Unter seiner Führung entstanden zahlreiche markante Bauten, die bis heute das Bild von Halles westlichem Stadtteil prägen. Heiner Hinrichs ist am 21. November im Alter von 84 Jahren gestorben. Hier im Video erinnert TV Halle an den leidenschaftlichen Bauchef, kreativen Architekten und unkonventionellen Menschen.

Weihnachtsrevue mit 2G-Plus-Regel

Auch vor der idyllischen Kulisse von "Wau-Miau-Schnuffhausen" macht die Pandemie nicht Halt. Die Weihnachtsrevue im Steintor kann nur mit Einschränkungen stattfinden. Aktuell gilt hier die 2G-Plus-Regel:


Weihnachtsmarkt geschlossen

Kurios und traurig zugleich. Der erste Tag des Weihnachtsmarktes war tatsächlich auch der letzte. Erst am frühen Morgen des zweiten Tages informierte das Rathaus die betroffenen Händler.

Erneuter Brand in Gellertstraße

Erneut hat es in einem Mehrfamilienhaus in der Gellertstraße gebrannt, Unbekannte hatten am Samstagnachmittag einen Zeitungsstapel im Treppenhaus angezündet. Die Mieter des Hauses konnten erst vor wenigen Tagen in ihre Wohnungen zurückkehren, im Juli hatte es bereits einen großen Brand in dem Haus gegeben.

Vorschau auf neue Corona Regeln

Die verschärften neuen Corona-Regeln werden in Sachsen-Anhalt voraussichtlich am Mittwoch in Kraft treten. Spätestens am Dienstag will die Landesregierung die neue Eindämmungsverordnung beschließen und veröffentlichen. Diese soll bis zum 15.12. gelten und weitere Regeln zur Eindämmung der Pandemie enthalten. So könnten ab Mittwoch unter Anderem 3G-Regeln im öffentlichen Personennahverkehr und am Arbeitsplatz gelten.

Ärger um mögliche 2G-Regel

Heute Morgen um kurz vor 12 der kleinen Ulli – normalerweise wäre der Kaffeeschuppen jetzt rammelvoll. Doch seit Einführung der 3G- Regel sind die Gäste auch hier spürbar weniger geworden. Und jetzt könnte es noch schlimmer kommen, wenn eine 2G-Regel für Innenräume eingeführt wird. Für den Gaststättenverband DEHOGA muss hier eine ganze Branche erneut den Kopf für eine verfehlte Coronapolitik hinhalten.

19.11.2021 Johanna Quaas feiert Geburtstag

Sie ist Deutschlands bekannteste Turm-Oma und kommt aus Halle. Was Johanna Quaas liebt, geht weit über das hinaus was andere Senioren in ihrem Alter so treiben – ob Fallschirmsprung oder Kopfstand an der Wand - keine Herausforderung ist ihr zu viel. Johanna Quaas ist leidenschaftliche Turnerin und sie wird in diesen Tagen 96 Jahre alt.

Probefahrt mit dem Freefall Tower am Hallmarkt

Phillip Kampert, Volontär der Mítteldeutschen Zeitung, darf exklusiv den neuen Freefall Tower am Hallmarkt testen. Vorher haben wir ihn mit Kamera und Mikrofon ausgerüstet, denn natürlich wollen wissen wie ihm dabei geht und warum er überhaupt mitmacht.

18.11.2021 Aufbau Free Fall Tower Extreme

Mit 85 Metern ist er der momentan größte mobile FreifallTurm der Welt und dieses Jahr das unangefochtene Highlight auf dem halleschen Weihnachtsmarkt und noch nagelneu. Doch bis der Spaß beginnt, bedarf es erstmal viel Handarbeit denn der Turm ist nicht in 5 Minten aufgebaut. Seit Tagen schrauben Stefan Boos und seine sechs Kollegen an der Höllenmaschine – heute ging es an die Montage der Gondel.

Seite 1 von 191, Insgesamt 2852 Einträge.

zurück12345