hallo Halle!

29.11.2018 RSV Halle sucht neues Zuhause

Noch genießen die Schulpferde des Reitsportvereins Halle Chelly und Finja die Ruhe auf dem heimischen Paddock. Dass sie dieses schon am Freitag für immer verlassen müssen wissen sie noch nicht. Denn der RSV Halle muss umziehen, der Pächter der Heide-Ranch hatte die Mieten derart angezogen, dass sie durch den noch jungen Verein nicht mehr zu leisten sind.

28.11.2018 Stille Nacht auf dem Weihnachtsmarkt

„Stille Nacht“ ist zweifelsohne einer der Klassiker zu Weihnachten. Stille Nacht hieß es aber auch am ersten Tag auf dem halleschen Weihnachtsmarkt. Eine technische Panne sorgte laut Stadtverwaltung für Ruhe. Mehrere der 22 Boxen auf dem Markt würden über Funk angesteuert, dabei gab es Ausfälle. Für die Händler war es dadurch ein recht sanfter Einstieg in die manchmal recht laute Weihnachtszeit.

28.11.2018 Geschichte der Schorre

Für die meisten Hallenser war das Haus in der Willy-Brandt-Straße ein Ort zum Feiern. Deshalb bedauern sie die Schließung und sogar den möglichen Abriss der Schorre. Nicht jedem ist aber bewusst, dass an dieser Stelle auch politische Entscheidungen getroffen wurden, die für ganz Deutschland Bedeutung hatten.

27.11.2018 Fördergeld für Sportparadies

Dass die Infrastruktur im Bereich Sport ausgebaut und dabei insbesondere die Integration Behinderter berücksichtigt wird, ist Ziel eines Förderprojekts. Dazu will die Stadt Halle Mittel beantragen – die Zustimmung des Stadtrats vorausgesetzt. Doch so ganz glatt ging die Abstimmung nicht über die Bühne, denn der Millionenbetrag soll in ein Objekt fließen, das inzwischen als „längste Baustelle der Stadt“ gilt und zudem von einem privaten Investor errichtet wird: das Sportparadies.

27.11.2018 Eröffnung Hallescher Weihnachtsmarkt

Ein kleiner Knopfdruck für Bernd Wiegand – ein großer Moment für den halleschen Weihnachtsmarkt. 2400 LED-Lämpchen brachten die 13 Meter hohe Fichte auf dem Marktplatz zum Leuchten. Es war der offizielle Startschuss für den Weihnachtsmarkt in Halle. Bis zum Montagabend liefen für bei den Händlern die letzten Vorbereitungen.


26.11.2018 Marcel Dörrer schmeißt hin

Am Samstag sollten bei der SPD in Halle die Kandidaten für die bevorstehende Kommunalwahl gekürt werden… und schlussendlich wurden sie es auch. Vorher aber sorgte der hallesche SPD-Vorsitzende Marcel Dörrer für einen Eklat. Denn er trat von allen Ämtern zurück und zugleich aus der SPD aus.

26.11.2018 Bahnhofsumbau in Halle

Alle Signale standen auf Rot. Der wohl wichtigste Verkehrsknotenpunkt in Sachsen-Anhalt war am Wochenende voll gesperrt. Bis Montagmorgen, 4 Uhr, mussten 300 Personenzüge umgeleitet oder ersetzt werden. Die Passagiere haben auf den Ersatzfahrplan ausweichen müssen, der funktionierte aber so ziemlich fehlerfrei...

26.11.2018 MZ Wissen - Achtsamkeit

Wer einen schlechten Tag hatte, den entschädigte dafür ein grandioser Abend im Freylinghausensaal der Franckeschen Stiftungen. Bei der siebten Veranstaltung der MZ Wissen-Reihe stand ein Mann auf der Bühne, dessen Berufsbezeichnung "Ermutiger und Überlebensberater" lautet.

23.11.2018 Weihnachtsausstellung in der Gärtnerei Axt

In der Gärtnerei Axt in Kröllwitz bietet die traditionelle Weihnachtsausstellung am kommenden Samstag passende Anregungen und handgefertigte Unikate zur anstehenden Adventszeit.

23.11.2018 Start der diesjährigen Weihnachtsrevue

Wenn sich am Freitagabend der Vorhang des Steintor-Varietés für die Weihnachtsrevue öffnet, ist es bereits über ein Vierteljahrhundert, dass Helmut Rosenkranz als Herr Fuchs die Kinder mit seinem berühmten "Schnickel, Schnackel, Strullala" begrüßt. Sein genaues Alter hält der schlaue Fuchs zwar geheim, aber fest steht, dass er schon seit fast 40 Jahren versucht, das Weihnachtsfest zu seinem ganz persönlichen zu machen. Also schon länger, als es die Weihnachtsrevue gibt.

23.11.2018 Aktionstag „Nein zu Gewalt gegen Frauen“

Gewalt gegen Frauen ereignet sich weltweit täglich, auch in Halle erfolgen immer wieder Anzeigen wegen dieser Gewaltattacken. Seit mehr als 30 Jahren setzen sich deshalb Menschen am 25. November weltweit gegen Gewalt und Diskriminierung an Frauen ein. So geschehen auch am Freitag in Halle. Die Stadt hisste aus diesem Grund zum internationalen Tag "Nein zu Gewalt gegen Frauen" 4 Flaggen einer Frauenrechtsorganisation.

22.11.2018 Debatte um den Hufeisensee

Bedenken herrschte zu Beginn der Woche noch bei der Wasserwacht des DRK. Denn am Mittwoch sollte im Stadtrat der Aufstellungsbeschluss zu einer Änderung des Bebauungsplanes für den Hufeisensee abgestimmt werden.Darin enthalten waren neben einer neuen Ferienhaussiedlung auch das Installieren einer Wakeboardanlage, einer Ruderkutterstrecke und einer zweiten Trainingsstrecke für Wasserski.

22.11.2018 Hasi - Der Abend

Wie leer gefegt war die Mansfelder Straße am Mittwoch Nachmittag, der Grund dafür war die angekündigte Zwangsräumung in der Hafenstraße 7. Direkt in der Einmündung zur Straße versammelte sich die Presse gegen 15 Uhr, hineingelassen wurde aber zunächst niemand außer die Polizei.

22.11.2018 Hasi - Der Tag danach

Nach dem Prozess ist vor dem Prozess. Am Mittwoch Abend stellte die HWG Anzeige wegen Hausfriedensbruch gegen die Inhaber angeblicher Mietverträge, von denen sie nichts wusste. Und im Stadtrat gab es zwar nichts zum Thema "Hasi" zu entscheiden, aber zu diskutieren umso mehr.

21.11.2018 Hasi - Der Polizeieinsatz bis Nachmittag

Die Hafenstraße 7 am Mittwochmorgen. Die Tür ist zu, wer jetzt noch hinein will muss sich einen anderen Weg suchen. Die Hausbesetzer haben das Gelände sowie das Gebäude verschlossen und scheinen sich auf die Räumung vorzubereiten. Von passivem Widerstand war im Vorfeld die Rede. Die Polizei war bereits in den Morgenstunden mit zahlreichen Einsatzkräften vor Ort.

Seite 2 von 150, Insgesamt 2236 Einträge.