hallo Halle!

Letzter Tanz in der Schorre

("hallo Halle!" vom 31.05.2022)

Kunst an der Plakatwand

Am Thüringer Bahnhof sind in den vergangenen Jahren Skulpturen entstanden, die Kunst und Handwerk vereinen. Nun gibt es auf dem Areal noch mehr zu besichtigen: 28 Arbeiten zeitgenössischer Künstler im Plakatwandformat. Diese besondere Ausstellung ist jedoch nur einige Woche hier zu sehen. ("hallo Halle!" vom 30.05.2022)

Antrag zu sicheren Straßenbahngleisen

Der Fahrradverkehr ist in Halle oft Thema. Häufig beschweren sich Radfahrer über gefährliche Straßen und Kreuzungen und auch die Unfallzahlen sprechen für sich. Ein Antrag der Fraktion Hauptsache Halle & Freie Wähler könnte bei Umsetzung nun die Straßen etwas sicherer für Radfahrer machen. ("hallo Halle!" vom 30.05.2022)

5 Sterne für KAHUZA e.V.

("hallo Halle!" vom 27.05.2022)


Motiv an Steintortreppe ausgebessert

Sie sind bestimmt auch schonmal über eine künstlerisch gestaltete Treppe in Halle gelaufen z.B. am Hallmarkt oder am Steintorcampus. Dort wurden in den letzten Jahren mittels Spezialfolien unterschiedliche Motive ins Stadtbild gebracht. Erst vor kurzem wurde die Treppe am Steintorcampus neugestaltet, wenige Tage später war das Motiv aber schon zerstört worden. Wir waren bei der Reparatur dabei und haben mit dem Gestalter der Treppe gesprochen. ("hallo Halle!" vom 25.05.2022)

Bündnis gegen Waffenverbotszone

("hallo Halle!" vom 24.05.2022)

Erster Fall von Affenpocken in Sachsen-Anhalt

In Sachsen-Anhalt wurde am Montag der erste Fall von Affenpocken nachgewiesen. In den letzten Tagen wurden aus immer mehr Ländern Nachweise und Verdachtsfälle von Affenpocken gemeldet. Das Ausmaß überrascht und lässt Experten aufmerken werden. Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach thematisierte das Affenpockenvirus auch am Rande der Weltgesundheitsversammlung in Genf. ("hallo Halle!" vom 24.05.2022)

Campuslauf am Campus Kastanienallee

Am Campuslauf der Grund- und Gemeinschaftsschule Kastanienallee sowie des Christian-Wolff-Gymnasiums beteiligten sich am Freitagnachmittag etwa 400 Teilnehmer. Am gemeinsamen Standort der drei Schulen am Campus Kastanienallee in Halle-Neustadt gingen Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 12 an den Start, um Spenden zu sammeln. Diese sollen Geflüchteten aus der Ukraine und anderen Kriegsgebieten zugutekommen, die in Halle ein neues Zuhause gefunden haben. ("hallo Halle!" vom 24.05.2022)

Frühstückscafé Tekiez schließt

Nur sechs Monate nach Eröffnung ist schon wieder Schluss. Das türkische Frühstückscafé Tekiez in der Luwu schließt Ende Mai. Aus wirtschaftlichen Gründen wie es heißt: auf ihrer Facebookseite äußern sich die Betreiber zu den Beweggründen. ("hallo Halle!" vom 23.05.2022)

9€ Ticket Verkauf startet

("hallo Halle!" vom 23.05.2022)

Händel-Festspiele vor dem Start

Genau in einer Woche beginnen die Händel-Festspiele. Nach pandemiebedingten Unterbrechungen soll das Jubiläumsfest nicht nur wieder „normal“, sondern ein ganz besonderes Highlight werden. Vor 100 Jahren gab es diesen musikalischen Höhepunkt in Halle zum ersten Mal. ("hallo Halle!" vom 20.05.2022)

Puppentheater startet mit neuer Veranstaltungsreihe

Darauf haben viele Theaterfreunde lange warten müssen: endlich wieder eine Vorstellung live erleben. Im halleschen Puppentheater wird demnächst der Zuschauerraum zum Salon. Am Freitag hat hier eine neue Veranstaltungsreihe Premiere, in der nicht einfach nur ein Stück gespielt wird. Wir haben mal bei einer Probe zugeschaut. ("hallo Halle!" vom 19.05.2022)

Mieterrat sorgt sich um Mückenplage

Sie kommen jeden Sommer und das zu Millionen – die Stechmücken. Sie gehören wohl zu den unbeliebtesten Plagegeistern und hatten vor allem im letzten Jahr in Halle für Probleme gesorgt . Der Mieterrat Halle fordert ein schärferes Vorgehen der Stadt gegen die Mückenplage – doch die hält sich zurück und verweist in erster Linie auf den Naturschutz. ("hallo Halle!" vom 19.05.2022)

Seite 3 von 205, Insgesamt 3070 Einträge.