hallo Halle!

24.10.2019 Talk mit Kathrin Schmidt vom Weissen Ring

Seit 43 Jahren ist die Organisation "Weisser Ring" in Deutschland aktiv. Die bundesweite Opferschutz und -hilfsorganisation hat sich die Betreuung von Opfern nach z.B. Gewaltverbrechen auf die Fahne geschrieben. Gerade nach solchen Geschehnissen wie nach dem 9. Oktober 2019 in Halle ist die Betreuung und das Kümmern ein zentraler Punkt der täglichen Arbeit.

23.10.2019 Suche nach Gegenständen in der Saale

Seit Mittwochmorgen ist die Saale im Bereich der Röpziger Brücke für den Schiffsverkehr gesperrt. Die Ursache hierfür sind Taucher, die am Grund des Flusses größere Gegenstände bergen. Vermutet werden unter anderem Teile eines Flugzeugs aus dem Zweiten Weltkrieg.

23.10.2019 Waldorfschule freut sich über Ehrung

Das Konzept einer Waldorfschule war der zentrale Punkt des Tages der offenen Tür in der Freien Waldorfschule Halle. Eine spezielle Waldorfpädagogik soll das Lernen für Schülerinnen und Schüler zum Erlebnis machen. Zudem wurde die Waldorfschule als Schule ohne Rassismus Schule mit Courage ausgezeichnet.

22.10.2019 Weihnachten im Schuhkarton

Seit 18 Jahren gibt es die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ bereits in Halle. Damals eröffnete Cornelia Muntschick die erste Annahmestelle in der Saalestadt. Inzwischen ist die Aktion erwachsen geworden und die Spendenbereitschaft ungebrochen groß.

22.10.2019 "Pflege" demonstriert als Flashmob

Gleiche Bezahlung für gleiche Arbeit – das scheinbar simple Prinzip hat sich noch längst nicht überall durchgesetzt. Ein aktuelles Beispiel ist das Pflegepersonal am halleschen Universitätsklinikum. Diejenigen, die alles für die bestmögliche Versorgung der Patienten tun, leiden selber. Und zwar darunter, dass sie seit 13 Jahren unter Tarif bezahlt werden – eine Situation, die es selbst in ostdeutschen Kliniken kaum noch gibt. Gestern gingen rund 50 Beschäftigte auf die Straße – oder besser: sie legten sich auf die Straße.


21.10.2019 Alzamalek fordert Kiene em heraus

Integration durch Sport - Unter diesem Motto begegneten sich am Wochenende zwei Fußballvereine, in denen hauptsächlich Kurden, Muslime und Araber spielen. Neben dem sportlichen Wettkampf stand hier das Fairplay unter den Spielern ganz oben auf der Tagesordnung.

21.10.2019 Trauerfeier in Rot-Weiss

Am Freitagabend nahmen Familienmitglieder, Freunde und Anhänger des Halleschen FC Abschied von Kevin S. Hunderte Menschen kamen zur öffentlichen Trauerfeier für eines der Opfer des Anschlags vom 09. Oktober. 

21.10.2019 HalleZusammen

Im Gedenken an die Opfer des Terrorangriffs vom 09. Oktober veranstalteten MDR, Mitteldeutsche Zeitung, Radio Brocken, 89.0 RTL, radio SAW und Rockland auf dem Marktplatz zu Halle ein großes Konzert. Stars wie Mark Forster, Max Giesinger, Alice Merton aber auch lokale Kulturschaffende setzten mit dem Event ein Signal für ein offenes und friedliches Miteinander. Die Botschaft gegen Antisemitismus, Fremdenfeindlichkeit und Rechtsradikalismus brachte Matthias Brenner, Intendant des neuen theaters, in einer mitreißenden Rede zum Ausdruck.

18.10.2019 Ausbau der E-Mobilität in der Stadt

Halle ist die Stadt mit den meisten zugelassenen Elektro-Fahrzeugen in Sachsen-Anhalt. Doch in Zahlen sieht das noch recht bescheiden aus. Gerademal 180 Fahrzeuge rollen durch die Stadt, In ganz Sachsen-Anhalt sind es nur etwa 870. Elektromobilität spielt für viele Menschen immer noch keine große Rolle. Doch das soll sich jetzt ändern, Halle will mehr in die E-Mobilität investieren und das Land greift dabei finanziell etwas unter die Arme .

18.10.2019 Weltrekord-Faultier lebt im Bergzoo

Am 19. Oktober war der Weltfaultiertag - im Mittelpunkt dieses Tages stehen die zahnarmen Säugetiere und der Verlust ihres Lebensraumes in Süd- und Mittelamerika. Trotzdem sind die flauschigen Tiere wahre Sparmeister. Denn durch ihre Ernährung und den gehäuften Tagesschlaf sparen sie sehr viel Energie. Diese Lebensweise ermöglicht ihnen ein langes Leben. Aber das wohl älteste Faultier der Welt lebt schon seit 1971 im Bergzoo in Halle. Nun erlangt Paula auch weltweit Aufmerksamkeit.

16.10.2019 40 Jahre HORCH

Vor 40 Jahren hatte die Folk-Welle auch die DDR erfasst. Wenige der damals gegründeten Band haben die Zeiten überdauert und noch wenige können eine Karriere ohne nennenswerte Unterbrechungen vorweisen wie HORCH. Mit einem Jubiläumskonzert wollen die halleschen Musiker ihren 40. Jahrestag feiern.

15.10.2019 "Sport frei" beim Mitteldeutschen Marathon

Mehr als 6.500 Läuferinnen und Läufer nahmen am 18. Mitteldeutschen Marathon teil. Auf den verschiedenen Streckenlängen von 1.000 bis 42.195 Metern wurde sowohl in der Innenstadt von Halle als gelaufen, aber auch in Leipzig gestartet.

15.10.2019 Abschlusstreffen der BMW-Region Ost

Bei schönem Wetter und strahlendem Sonnenschein veranstalteten die Tuner der BMW-Region Ost ihr Abschlusstreffen. Neben fachkundigen Gesprächen und dem Zeigen der PS-starken Boliden, standen aber auch die Geschehnisse am 9. Oktober in Halle im Mittelpunkt.

Seite 5 von 116, Insgesamt 1730 Einträge.