hallo Halle!

03.12.2019 Tag der offenen Tür Kinderplanet

Über die Arbeit des Vereins zur Förderung krebskranker Kinder konnten sich Besucher am vergangenen Samstag informieren. Das Haus in der Ernst-Grube-Straße veranstaltete am Nachmittag einen Tag der offenen Tür. Es gab Gelegenheit, den Kinderplaneten, wie die Einrichtung auch genannt wird, zu besichtigen. Die kleinen Besucher erwartete ein Bastelstand und in der Tonwerkstatt wurde traditionell der Weihnachtsbasar eröffnet. Die Einrichtung kümmert sich seit 1991 um krebskranke Kinder und ihre Familien.

03.12.2019 Mietspiegel

In der Theorie soll ein Mietspiegel eine Hilfestellung für Mieter und Vermieter sein und eine Vergleichsmöglichkeit bieten. In Halle gibt es diesen schon seit 2010 nicht mehr, nun soll wieder einer erstellt werden. Doch Kritiker meinen, mit einem Mietspiegel würden Wohnungsunternehmen unkontrollierbare Möglichkeiten zu Mieterhöhungen geschaffen.

02.12.2019 Wiedereröffnung Hauptbahnhof

Zwei Jahre später als ursprünglich geplant, sind auch die Arkaden auf dem Vorplatz und die Westseite des Hauptbahnhofes ihrer Bestimmung übergeben worden. Das Ganze vor den Augen zahlreicher Neugieriger. Zu Hunderten waren sie gekommen, um sich alles Neue noch ohne Zugverkehr anschauen zu können.

02.12.2019 Ausstellung "Geschichten die fehlen"

Unter dem Titel „Geschichten, die fehlen“ erzählt das Stadtmuseum in einer Sonderausstellung von Menschen mit Beeinträchtigung und ihrem Alltag. Die Exponate geben Einblick in die Lebenswelt behinderter Menschen im 19. und 20. Jahrhundert. Die in 15 Kapitel gegliederte Präsentation widmet sich Themen wie dem halleschen Original Zither-Reinhold, der sogenannten „Blindenware“ und der Betreuung geistig Behinderter zu DDR-Zeiten. Im Christian-Wolff-Haus ist die Ausstellung bis Mai 2020 zu sehen.

02.11.2019 Umfrage zu Weihnachten

Künstlich oder echt? Wie sieht der Weihnachtsbaum in Halles Stuben aus? Und wie halten es die Hallenser mit den Geschenken? Wir haben nachgefragt.


29.11.2019 Rätselraten um Scheibe A geht weiter

Im Januar 2021 will die Stadt in der Scheibe A in Halle-Neustadt eine Superverwaltung in Betrieb nehmen. Hunderte Mitarbeiter sollen in 300 moderne Büros einziehen. Doch seit Mai diesen Jahres tut sich nichts mehr auf der Baustelle.

29.11.2019 Fridays for Future

Gleich drei Demos zogen gestern durch das Stadtgebiet. Zwei Demos starteten am August-Bebel-Platz bzw. am Rannischen Platz und bewegeten sich von dort zu Fuß zur Abschlusskundgebung am Leipziger Turm. Ab 15 Uhr wurde zusätzlich noch eine Fahrraddemo vom Riebeckplatz gestartet, welche dann über die Hochstraße, Halle-Neustadt und Kröllwitz zum August-Bebel-Platz führte.

28.11.2019 Stadtrat kompakt

MZ-Reporterin Tanja Goldbecher und Moderator Christian Kadlubietz diskutieren über die aktuellen Geschehnisse im Stadtrat.

28.11.2019 Stadt stellt Haushaltskonzept vor

Die Stadtverwaltung hat am Mittwoch den Haushaltsentwurf für 2020 vorgelegt. Eine Entscheidung noch in diesem Jahr scheint allerdings fraglich.

28.11.2019 Vor der Eröffnung des Hauptbahnhofs

Nach insgesamt 5 Jahren Bauzeit öffnen am Montag wieder beide Seiten des halleschen Hauptbahnhofes. Einen Tag vorher laden aber schon die Geschäfte in der Halle und in den wiedererrichteten Arkaden ein.

27.11.2019 Vorschau Händel-Festspiele 2020

Morgen beginnt der Kartenverkauf für die Händel-Festspiele 2020. Was Malerei mit Händels Kompositionen zu tun hat und welche musikalischen Höhepunkte ab 29. Mai zu erwarten sind, erklärt Festspiel-Intendant Clemens Birnbaum.

27.11.2019 Sind die Adventssonntage verkaufsoffen?

Zum Weihnachtsmarkt in Halle wird es in diesem Jahr keine verkaufsoffenen Sonntage mehr geben. Ursprünglich sollten die Geschäfte in der Innenstadt am 1. und am 15. Dezember öffnen dürfen.

27.11.2019 Weihnachtsmarkt feierlich eröffnet

Der "Weihnachtsmarkt der Veränderungen" wurde am Dienstag feierlich eröffnet. In diesem Jahr können die Besucher nicht nur die typischen Weihnachtsspezialitäten genießen, auch die Attraktionen auf dem Markt sind ein wahrer Leckerbissen. Wir haben uns am Dienstag schon einmal umgesehen und viele zufriedene Menschen getroffen.

26.11.2019 Gegen das Vergessen

Die Berufsbildende Schule 5 in der Klosterstraße liegt unweit des Kiez-Döners in der Ludwig-Wucherer-Straße. Einem der Tatorte des rechtsterroristischen Anschlages vom 9. Oktober. Am Dienstag setzten Schüler und Schülerinnen ein Zeichen für Toleranz, sowie gegen Rechtsextremismus.

26.11.2019 Aktion gegen Gewalt an Frauen

Gewalt an Frauen sollte in der heutigen Zeit nicht mehr stattfinden. Und dennoch ist sie alltäglich. Seit nunmehr 19 Jahren gibt es deshalb einen Aktionstag gegen Gewalt an Frauen.

Seite 5 von 121, Insgesamt 1813 Einträge.