Nachrichten - News

19
Mai
2017

Paradiesgarten in der neuen Residenz

Auch in diesem Jahr verwandelt sich die "Neue Residenz" in einen Ort der Entspannung. Ab Samstag, 10 Uhr, kann man den neuen „Paradiesgarten“ bewundern. Der Garten wurde von Langzeitarbeitslosen gestaltet und soll für positive Aspekte, wie Freude und Sinnlichkeit stehen. Bis zum 31. Oktober ist der Paradiesgarten jeden Tag geöffnet. Anlässlich des Reformationsjubiläums wurde darüber hinaus eine Sonderausstellung erarbeitet, die im Foyer und Festsaal der Neuen Residenz gezeigt wird.