Nachrichten - Polizeimeldungen

11
August
2017

Betrunkener Radfahrer prallt gegen Auto

Ein Radfahrer hat sich gestern Abend bei einem Zusammenstoß mit einem geparkten Auto leicht verletzt. Wie die Polizei mitteilte, war der 17-Jährige in der Geschwister-Scholl-Straße gegen den Wagen gefahren und gestürzt. Dabei zog er sich Schürfwunden an Armen und Beinen sowie ein Hämatom an der Stirn zu. Gegenüber der Polizei gab der Jugendliche an, dass er Straßenschäden ausweichen wollte und dabei mit dem Auto zusammenstieß. Da die Straßenschäden mehr als anderthalb Meter vom Auto entfernt waren, wurden die Beamten misstrauisch und führten einen Atemalkoholtest durch. Der ergab einen Wert von 1,5 Promille.