Nachrichten - Polizeimeldungen

11
September
2017

Notruf missbraucht

Mehrere Jugendliche sollen am späten Sonntagabend einen falschen Notruf abgesetzt haben. Wie die Polizei mitteilte, wurde kurz vor halb elf ein Raub in der Hanoier Straße gemeldet. Die Anrufer sagten, zwei Männer seien von ausländischen Personen ausgeraubt worden. Vor Ort trafen die Polizisten aber niemanden an. Eine Anwohnerin sagte den Beamten, sie habe gehört, wie Jugendliche vor dem Wohnhaus den Notruf absetzten und lachend davonrannten. Eine Straftat war der 72-Jährigen aber nicht aufgefallen. Die Polizei ermittelt.