Nachrichten - Polizeimeldungen

11
September
2017

Männer von Jugendlichen angegriffen

Am Samstagabend kam es im Bereich Richard-Paulick-Straße/Am Treff zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern und einer Gruppe Jugendlicher. Nach Angaben der Polizei erlitt ein 42-jähriger Anwohner dabei eine Schnittwunde an der Hand. Ein 35-Jähriger wurde mit schweren Stichwunden in der Lunge ins Krankenhaus gebracht. Die Gruppe der Angreifer konnte unerkannt entkommen. Laut Polizei soll es sich um ausländische Jugendliche handeln. Die Einsatzkräfte sicherten vor Ort Spuren, auch ein Fährtenhund kam zum Einsatz.