Nachrichten - News

06
Dezember
2017

Stadt ehrt ihre Freiwilligen

Die Stadt ehrte am Dienstagabend hunderte Hallenser, die sich ehrenamtlich engagieren. Im Rahmen einer Festveranstaltung in der Ulrichskirche übergab Oberbürgermeister Wiegand 400 sogenannte Ehrenamtskarten. Darunter an Studenten, Senioren und andere Freiwillige. Die Karten berechtigen den Inhaber z.B. zum kostenlosen Besuch einer Kultur- oder Sportveranstaltung. Im Anschluss an die Festveranstaltung ließ man den Abend im Hof der Ulrichskirche ausklingen. Laut Stadtverwaltung sind in Halle rund 50.000 Menschen in irgendeiner Weise ehrenamtlich tätig.