Nachrichten - News

12
Januar
2018

Verfolgungsjagd mit der Polizei

Ein 23-Jahre alter Mann lieferte sich am frühen Freitagmorgen eine Verfolgungsjagd mit der Polizei. Er hatte sich im Bereich Torstraße einer Verkehrskontrolle entzogen und reagierte nicht auf Anhaltsignale oder Blaulicht. Stattdessen raste der PKW über den Böllberger Weg in Richtung Südstadtring, fuhr über Fußwege, beschädigte ein Verkehrsschild und kam schließlich an einer Hauswand zum Stehen. Der Fahrer und vier weitere Insassen konnten kurz darauf gestellt werden. Dabei stellte sich heraus, dass er keinen Führerschein besaß und sich Drogen im Wagen befanden.