Nachrichten - Polizeimeldungen

14
Februar
2018

Böllerwerfer gesucht

Die Polizei in Halle bittet um Mithilfe bei der Suche nach zwei Jugendlichen, die Anfang des Jahres einen Böller in eine Straßenbahn geworfen haben. Dabei wurde eine 79 Jahre alte Frau verletzt. Die Tat ereignete sich am Mittag des 05. Januar. Die Verdächtigen waren am Steintor in die Linie 1 Richtung Frohe Zukunft gestiegen. Als sie die Bahn an der Äußeren Hordorfer Straße verließen, zündeten sie den Böller. Die Frau erlitt ein Lärmtrauma. Die Jugendlichen werden als etwa 14 bis 16 Jahre alt, schlank und schmächtig und etwa 1,50 bis 1,60 m groß beschrieben. Einer von ihnen trug eine schwarze Jacke und ein schwarzes Basecap mit Schild nach hinten. Wer Hinweise zur Tat oder den Tätern hat, wird gebeten, sich unter (0345) 224 2000 zu melden.