Nachrichten - News

16
Mai
2018

Manager verlässt HFC

Der Hallesche FC und Ralph Kühne gehen getrennte Wege. Ende Juni endet der Vertrag des Managers beim Drittligisten. Der 50-Jährige hatte diesen Schritt bereits im Frühjahr angekündigt.Nach 16 Jahren in der Vereinsspitze zieht sich Kühne komplett aus dem Profifußball zurück und übergibt den Staffelstab nach 16 Jahren an Sportdirektor Ralf Heskamp und die Präsidiumskollegen. Das teilte der HFC am Mittwoch mit. Kühne war einst selbst Nachwuchsspieler beim Halleschen FC und inklusive der Zeit in der Clubspitze insgesamt über 20 Jahre im Verein.