Nachrichten - Polizeimeldungen

11
Juli
2018

Jugendliche geraten aneinander

Mehrere Jugendliche haben sich in der Nacht zu Mittwoch am Pestalozzipark eine Prügelei geliefert. Wie die Polizei mitteilte, war es bereits nach ein Uhr, als die zwei Gruppen am Radeweller Weg aneinandergerieten. Ein Jugendlicher hatte eine Bemerkung gegenüber einer 13-Jährigen gemacht. Das Mädchen hetzte daraufhin zwei ihrer Begleiter auf ihn. Er bekam wiederum Unterstützung von seinen Kameraden. Die Prügelei setzte sich bis zur Moskauer Straße fort. Dabei wurden unter anderem Handys, Jacken und Bargeld geraubt. Ein Messer soll gezogen worden sein. Ein Streifenwagen der Polizei wurde auch beschädigt. Es soll sich bei den Beteiligten laut Polizei um deutsche Jugendliche unter 18 handeln.