Nachrichten - News

12
Juli
2018

Proteste in Halle nach NSU-Urteil

Nach dem Urteil im NSU-Prozess sind am Mittwoch deutschlandweit tausende Menschen auf die Straße gegangen. Auch in Halle zeigten sich rund 450 Demonstranten solidarisch mit den Opfern. Auf Plakaten und Spruchbändern forderten weitere Aufklärung und ein härteres Vorgehen der Justiz gegen rechtsradikale Gewalt. Der Demonstrationszug startete mit einer Kundgebung auf dem Marktplatz und zog anschließend durch Halle. Laut Polizei gab es bis auf eine versuchte Körperverletzung und verbale Provokationen keine größeren Zwischenfälle.