Nachrichten - News

12
Juli
2018

Rentnerin um Ersparnisse gebracht

In Halle wurde eine Rentnerin um 20.000 Euro betrogen. Laut Polizei hatte die 84-Jährige einen unbekannten Anruf erhalten. Der Anrufer hatte sich als Mitarbeiter des Landeskriminalamtes ausgegeben und behauptet, dass man unberechtigte Zugriffe auf das Konto der Frau festgestellt habe. Zur Sicherheit solle sie ihr restliches Geld abheben und einem Mitarbeiter übergeben. Die Rentnerin folgte der Anweisung und übergab 20.000 Euro an einen Unbekannten. Ähnliche Anzeigen gab es am Mittwoch, hier kam es jedoch zu keinerlei Geldübergaben.