Nachrichten - Aktuelles

21
März
2019

Am Freitag bei TV Halle

Am 22. März 1984 kam der französische Soldat Philippe Mariotti in Halle-Kröllwitz ums Leben. Ein gepanzerter Militär-Laster hatte damals den Pkw des Franzosen vorsätzlich gerammt und nahezu völlig zerstört. Mariotti kam dabei ums Leben. 35 Jahre später erinnern wir an die dramatischen Ereignisse von damals.