Nachrichten - News

11

2018

Polizei warnt vor Trickdieben aus Osteuropa

In Halle sind offenbar wieder Trickdiebe unterwegs. Laut Polizei sollen sich zwei Frauen illegal Zutritt zu Wohnungen von Rentnern verschaffen. Dabei geben sie vor, einen Schreibstift zu benötigen bzw. Medikamente für einen Nachbarn zu haben. In einem unbeobachteten Moment durchwühlen sie dann die Wohnungen. Opfer sind bislang zwei 80 und 81- jährige Frauen. Die mutmaßlichen Täterinnen werden als kräftig, ca. 50 -55 Jahre alt und blond beschrieben. Sie sollen gebrochen Deutsch mit osteuropäischem Akzent gesprochen haben.