Nachrichten - Polizeimeldungen

12
März
2019

Weniger Straftaten

Am Dienstag stellt Innenminister Holger Stahlknecht die Polizeiliche Kriminalstatistik für das Jahr 2018 vor. Mit insgesamt 175.625 von der Polizei erfassten Delikten liegt der Wert damit zum neunten Mal in Folge unterhalb von 200.000 Straftaten, erstmals sogar unter 180.000 Fällen. Gegenüber dem Jahr 2017 beträgt der Rückgang 10.925 Straftaten. Insgesamt wurden 63.301 Tatverdächtige ermittelt. Unter den ermittelten Tatverdächtigen beläuft sich die Anzahl der Nichtdeutschen auf 11.906 Tatverdächtige. Mit 18,8 Prozent fällt dieser Anteil geringer aus als 2017. Die Aufklärungsquote lag mit 55,6 Prozent 0,1 Prozentpunkte  unter dem Wert des Vorjahres.