Nachrichten - News

15
März
2019

HWG hebt Mieten an

Viele Mieter der Halleschen Wohnungsgesellschaft müssen mit einer kräftigen Mieterhöhung rechnen. Betroffen sind unter anderem Mieter im Quartier Voßstraße. Im Zuge der energetischen Sanierung erfolge dort eine Mietanpassung. Allerdings wolle das kommunale Unternehmen die Modernisierungskosten nicht voll auf die Mieter umlegen. Stattdessen sollen die Kaltmieten bei maximal 5,50 Euro pro Quadratmeter gekappt werden. Für eine 48 Quadratmeterwohnung betrage die Mieterhöhung damit rund 70 Euro im Monat.