Nachrichten - News

15
April
2019

Reisekoffer löst Alarm aus

Ein herrenloser Reisekoffer sorgte am frühen Sonntagmorgen auf dem Hauptbahnhof für Aufregung. Der Koffer war gegen 06:30 Uhr entdeckt und direkt neben einem Dienstfahrzeug der Bundespolizei abgestellt worden. Die Beamten stuften den Gegenstand als gefährlich ein und sperrten den Parkplatzbereich sowie den Vorplatz für jeglichen Personenverkehr ab. Ein Sprengstoffspürhund kam zum Einsatz, der glücklicherweise keinen Hinweis auf gefährliche Substanzen gab. Kurz darauf konnte durch die Bundespolizisten Entwarnung gegeben werden. In dem Koffer befanden sich nur Kosmetikartikel und Bekleidung.