Nachrichten - News

15
Mai
2019

Mehr natürliche Geburten in Halle

In Halle sollen natürliche Geburten gestärkt und die Kaiserschnittzahlen gesenkt werden. Dazu wird die Geburtshilfe in so genannten Hebammengeleiteten Kreißsälen ausgebaut. Zwei Kreißsäle am Klinikum St. Barbara und der Uniklinik erhalten noch in dieser Woche eine finanzielle Unterstützung in Höhe von 800.000 Euro. Die „Hebammengeleiteten Kreißsäle“ sind Teil eines sachsen-anhaltischen Pilotprojektes. Dabei begleiten Hebammen natürliche Geburten und entscheiden eigenverantwortlich, wann ein Arzt hinzugezogen werden muss.