Nachrichten - News

12
Juni
2019

Tierschutz protestiert auf dem Markt

Etwas unappetitlich ging es am Mittwoch auf dem Markplatz zu. Mit einer provokanten Aktion protestierte die Tierschutzorganisation PETA gegen den massenhaften Verzerr von Nutztieren während der Grillsaison. Nach Ansicht der Tierschützer gehören Schwein und Huhn genau so wenig auf den Grill wie Hunde oder Katzen. 2017 verspeiste jeder Bundesbürger im Schnitt 60 Kilogramm Fleisch. Dabei ist jedoch der Konsum seit Jahren leicht rückläufig. Jährlich werden in Deutschland rund 750 Millionen Nutztiere geschlachtet. Mehr zum Thema sehen sie am Donnerstag bei TV Halle.