Nachrichten - News

13
November
2019

Hygienekontrollen in Gaststätten

Hygienebehörden der Stadt haben im letzten Jahr rund 1100 gastronomische Einrichtungen in Halle kontrolliert. Dabei wurden 33 grobe Verstöße festgestellt. In einem Fall wurden ein Strafverfahren eingeleitet und 2400 Euro Geldstrafe verhängt. Zudem gab es 32 Bußgeldverfahren, Verwarnungen und Zwangsgeldandrohungen. Erst kürzlich hatte die Stadt einen Döner-Imbiss auf dem Oberen Boulevard geschlossen. Passanten hatten auf dem Tresen eine Ratte bemerkt und die Behörden verständigt.