Nachrichten - News

13
Januar
2020

Heimsieg für Saale Bulls

Das Hallesche Eishockey-Team hat am Sonntag seine Niederlagenserie beendet. Gegen die Hannover Scorpions, die in der Tabelle zwei Plätze vor ihnen lagen, gewannen die Saale Bulls im heimischen Eisdom klar mit 5:1. Die Hallenser starteten zunächst verhalten und erzielten in der 17. Minute das 1:0. Im letzten Drittel machten die Gäste Druck, kassierten einige Strafen, in Überzahl machte Kapitän Kai Schmitz den 5:1-Endstand für die Saale Bulls klar, die damit in der Tabelle an den Scorpions vorbeiziehen konnten.