Nachrichten - News

14
Februar
2020

Bundesverdienstorden für Hallenserinnen

Zwei Hallenserinnen werden für ihren Einsatz für die Belange behinderter Menschen mit Bundesverdienstmedaillen geehrt. Heike Leps und Bärbel Traut sind in der Landesarbeitsgemeinschaft der Gebärdendolmetscher in Sachsen-Anhalt tätig. Als Vorsitzende des Verbandes hatte Heike Leps unter anderem das Gehörlosenmagazin bei TV Halle mitbegründet. Bärbel Traut ist Schatzmeisterin der Landesarbeitsgemeinschaft und setzt sich seit vielen Jahren für Menschen mit Behinderung ein. Die Bundesverdienstorden werden am Montag von Ministerpräsident Haseloff in Magdeburg überreicht.