Nachrichten - News

24
März
2020

Nachtragshaushalt

Die Landesregierung hat heute den Entwurf eines Nachtragshaushalts von 500 Millionen Euro beschlossen. Damit sollen Maßnahmen gegen die Auswirkungen der Corona-Pandemie in allen Bereichen der Gesellschaft ermöglicht werden. Das Land nimmt dafür einen Kredit über 259 Millionen Euro auf und verzichtet auf die Tilgung von Altschulden, außerdem wird die vorhandene Steuerschwankungsreserve vollständig aufgelöst. Für den Beschluss des Haushalts wurde eine kurzfristige Sonderberatung des Landtags beantragt.