Nachrichten - News

26
März
2020

Unfallbilanz für das Stadtgebiet

Das Polizeirevier Halle hat die Unfallbilanz für das Stadtgebiet vorgelegt. Danach ereigneten sich 2019 insgesamt 7.390 Verkehrsunfälle, davon 860 mit Personenschaden. Die Zahl der Schwerverletzten ist gegenüber dem Vorjahr zurückgegangen, drei Menschen kamen ums Leben. Ein deutlicher Rückgang von fast 30 Prozent ist bei Unfällen durch unangepasste Geschwindigkeit zu verzeichnen. Zugenommen haben Wildunfälle und Vorfahrtsmissachtung als Unfallursachen, aber auch Fahren unter Alkohol- und Drogeneinfluss.