Nachrichten - News

29
Mai
2020

Hetzbrief gegen Synagogengemeinde

Die Synagogengemeinde in Halle hat Strafanzeige wegen Volksverhetzung gestellt. Anlass ist ein Schreiben, das der Gemeinde zugegangen ist. Darin werden beleidigende, antisemitische und volksverhetzende Äußerungen gemacht. Der Verfasser des Briefes ist unbekannt. Der Staatsschutz hat seine Ermittlungen aufgenommen. Zugleich wurden die Schutzmaßnahmen für die Gemeinde verstärkt.