Nachrichten - News

20
November
2020

Corona hat Halle weiter im Griff

Das Covid-19 Infektionsgeschehen in Halle bleibt auf hohem Niveau. Am Freitag meldete die Stadt 27 Neuinfektionen. Die Zahl der aktuellen Fälle sank leicht auf 308. 34 Patienten befinden sich im Krankenhaus. Die Stadt Halle beklagt ein weiteres Todesopfer. Dabei handelt es sich um eine 93-jährige Bewohnerin eines Altenpflegeheimes am Böllberger Weg. Die Behindertenschule "Am Lebensbaum" im Süden musste aufgrund mehrerer Corona-Fälle als erste Schule in Halle wieder komplett schließen. Zur Corona-Heldin des Tages wurde die hallesche Turn-Oma Johanna Quaas gekürt. Die 95-Jährige steht im Guinnessbuch der Rekorde als älteste aktive Leistungsportlerin der Welt. Sie motiviere Senioren mit ihren Leistungen und sorge für mehr Mobilität im Alter. Während der Corona-Pandemie hatte sie zahlreiche Videoclips mit Bewegungsübungen für Senioren gedreht und ins Netz gestellt.