Nachrichten - News

25
November
2021

Coronalage: keine Entspannung in Halle

Die Infektionslage in Halle bleibt weiter angespannt. Am Donnerstag meldete das Gesundheitsamt 242 Neuinfektion sowie zwei neue Todesfälle. Die 7-Tage- Inzidenz erreicht mit 631 einen neuen Rekordwert. Kritisch bleibt auch Lage in den Krankenhäusern. Dort befinden 83 Erkrankte - 24 davon in Intensivbehandlung, fünf weniger als gestern. Am Mittwoch wurden rund 2.600 Impfungen verabreicht. Damit sind mittlerweile mehr als 70% der halleschen Bevölkerung vollständig geimpft.