Nachrichten - News

14
Januar
2022

Brände in Halle

Mehrere Brände beschäftigten am Donnerstagabend die Feuerwehr in Halle. Rund um den Riebeckplatz hatten unbekannte Täter 8 Mülltonnen in Brand gesteckt. Allein sechs Tonnen wurden in der Dorotheenstraße angezündet. Die Flammen beschädigten hier eine Hauswand und ein Ladengeschäft, verletzt wurde niemand. Der Schaden soll sich auf mindestens 30.000 Euro belaufen. Auch in Halle-Büschdorf loderten am Abend die Flammen. In der Franz-Maye-Straße, am Kindergarten, hatten mehrere Mülltonnen gebrannt, es kam zu starker Rauchentwicklung. Zur Brandursache gibt es noch keine gesicherten Informationen. Die Polizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen.