Nachrichten - News

14
Januar
2022

Steuerzahlerbund für Abschaffung der Luca-App

Der Bund der Steuerzahler in Sachsen-Anhalt hat an die Landesregierung appelliert, die Luca-App nicht fortzuführen. Die Fehler aus 2021 dürften nicht wiederholt werden, heißt es in einer Erklärung. Der BdST hatte zuletzt den Einsatz von Landesmitteln in Höhe von 1 Million Euro für die Beschaffung der App kritisiert. Es gebe weiterhin starke Zweifel an der Sinnhaftigkeit der Luca-App. So wurden beispielsweise Rechenkapazitäten und Lizenzen im Voraus bezahlt, ohne den Nutzen zu kennen. Zudem gebe es mit der Corona-Warn App des RKI eine staatlich finanzierte Alternative.