Nachrichten - News

22
Oktober
2021

31 Sturmeinsätze in Halle

Sturm Ignaz hat auch heute in Halle gewütet. Erneut gab es eine Sturmwarnung und Schäden. Insgesamt meldete die Feuerwehr bis zum Nachmittag 31 Einsätze – darunter in Trotha, Ammendorf und Büschdorf. Das Stadthaus musste zeitweise gesperrt werden. Markthändlern war es freigestellt, ihre Stände zu räumen. Menschen wurden aber nicht verletzt. Der Wetterdienst hatte für die Stadt Halle Windböen von bis zu 20 Metern pro Sekunde angekündigt.


22
Oktober
2021

Glauchaer Platz: Nordrampe wird freigegeben

Die seit dem 11. Oktober gesperrte Nordrampe am Glauchaer Platz wird am kommenden Dienstag wieder für den Verkehr freigegeben. Nach erfolgter Sanierung kann die Auffahrt auf die Magistrale in Richtung Halle-Neustadt fristgemäß wieder genutzt werden. Damit wird die derzeitige Umleitung in Richtung Westen über Hallorenring und Mansfelder Straße hinfällig. Auch der Hallorenring kann wieder in südlicher Richtung befahren werden.


22
Oktober
2021

Robert-Franz-Ring erneut gesperrt

Auf dem Robert-Franz-Ring lässt die Stadt in der kommenden Woche Fahrbahnmarkierungen aufbringen. Dafür muss die Straße zwischen Mansfelder Straße und Ankerstraße am Montag, 25. Oktober 2021, zwischen 8 bis 14 Uhr voll gesperrt werden. Eine Umleitung ist über Mansfelder Straße und Ankerstraße ausgeschildert. Für die Markierungsarbeiten in weiteren Abschnitten muss der Robert-Franz-Ring im Bereich zwischen Pfälzer Brücke und Ankerstraße im Anschluss halbseitig gesperrt werden: Von Dienstag bis Freitag, 26. bis 29. Oktober 2021, wird der Verkehr in diesem Abschnitt über eine Baustellenampel geregelt. Wegen Markierungsarbeiten wird zudem die angrenzende Franz-Schubert-Straße am
Mittwoch, 27. Oktober 2021, zwischen 8 und 14 Uhr voll gesperrt.


22
Oktober
2021

Corona fordert weiteres Todesopfer

Die Corona-Pandemie hat in Halle ein weiteres Todesopfer gefordert. Damit steigt die Zahl der Personen, die an oder mit dem Virus verstorben sind auf 361. Die Stadt meldete am Freitag 29 weitere Neuinfektionen- ein Plus von 12 gegenüber der Vorwoche. Die 7-Tage Inzidenz steigt damit auf 43,57. Die Situation in den Krankenhäusern der Stadt ist aber weiterhin entspannt. Am Donnerstag wurden 727 Impfungen durchgeführt. 


22
Oktober
2021

1000. Geburten am Uniklinikum

Das Universitätsklinikum Halle verzeichnet 2021 einen Anstieg der Geburtenrate. Nach Angaben der Klinikleitung wurden bislang 1024 Kinder geboren. Das waren 70 Geburten mehr als im gleichen Vorjahreszeitraum. Drei Wochen früher als im letzten Jahr wurde die 1000. Geburt verzeichnet. Das Jubiläumsbaby heißt Friedrich und erblickte am 19. Oktober um 11:50 Uhr das Licht der Welt. Unter allen Geburten dieses Jahres gab es 22 Mal Zwillinge und einmal Drillinge. In diesem Jahr konnten zudem acht neue Hebammen für den Kreißsaal eingestellt werden.


22
Oktober
2021

Rund 300 Ideen für „Halle besser machen"

Die Bürgerstiftung Halle zieht heute Bilanz für ihr Projekt „Halle besser machen“. Das Projekt war vor zwei Jahren gestartet worden und zielte darauf ab, Halle lebenswerter zu machen. Hallenser konnten sich mit ihren Ideen für ein besseres Miteinander in der Stadt einbringen. Rund 300 Ideen sind bislang eingegangen. Von Toiletten – Notstationen auf Spielplätzen, einer Sprühnebelanlage bei Hitzesommern auf dem Markt bis hin zu diversen Verkehrsprojekten. Die Stadtverwaltung hatte sich mit einer monatlichen Müllsammelaktion und einem Mobilen Grünen Zimmer auf dem Markt beteiligt.


22
Oktober
2021

FrauenKulturTage beginnen

In Halle beginnen am Abend die 26. Halleschen FrauenKulturTage. Schauplatz ist das Frauenzentrum Weiberwirtschaft in der Karl-Liebknecht-Straße 34. Die FrauenKulturTage finden vom 22. Oktober bis zum 7. November statt. Das diesjährige Motto lautet: „Gender Lab“. Geplant sind neun Veranstaltungen rund um „Kunst und Kultur von Frauen für Frauen.


22
Oktober
2021

Oldtimer Messe in Halle

Freunde alter Straßenkreuzer und nostalgischer Karossen kommen am Wochenende in der HalleMesse Bruckdorf auf ihre Kosten. Die „Oldtema“, Ostdeutschlands größte Oldtimer-Messe gastiert in Halle. Zwei Tage lang gibt es wieder Klassiker auf zwei oder vier Rädern, dazu Ersatzteile und Gastronomie. Erwartet werden rund 250 Aussteller. Die Oltimer-Messe beginnt Samstag und Sonntag jeweils um 9 Uhr. Für den Besuch gilt die 3G- Regel, vor Ort werden zahlungspflichtige Corona-Tests angeboten.


Seite 1 von 813, Insgesamt 6502 Einträge.

zurück12345