Nachrichten - News

24
April
2019

Protest: zu wenig Frauen im Stadtrat

Wenige Wochen vor der Kommunalwahl hat der Frauenpolitische Runde Tisch heute auf dem Marktplatz gegen den geringen Frauenanteil im halleschen Stadtrat protestiert. Papphocker vor dem Stadthaus symbolisierten die Sitzverteilung im Parlament. Die farbigen Hocker stellten den Frauenanteil dar. Gegenwärtig sind 17 Stadträte Frauen. Damit wuchs der Frauenanteil in den letzten 100 Jahren lediglich um 7 Sitze. Zudem versuchte der Runde Tisch heute mit Abgeordneten zu diesem Thema ins Gespräch zu kommen.


24
April
2019

Höchste Waldbrandgefahr in Halle

Auch für Wälder und Parks in Halle gilt ab sofort die höchste Waldbrandwarnstufe. Grund ist die anhaltende Trockenheit. Man wolle die Bevölkerung für die Gefahren sensibilisieren. Damit dürfen Waldgebiete nicht mehr motorisiert befahren werden. Es gilt Rauchverbot, zudem sind nur offizielle Waldwege zu benutzen. Auch für die kommenden Tage erwarten die Meteorologen keine stärkeren Niederschläge.


24
April
2019

HFC erhält Lizenz ohne Bedingungen

Der hallesche FC hat die Lizenz für die zweite Bundesliga ohne Bedingungen erhalten. Das teilte der Verein auf seiner Homepage am Mittwoch mit. Man freue sich über die guten Nachrichten, müsse jedoch bis zum Saisonstart noch einige Auflagen erfüllen, hieß es aus dem Vorstand. So müssten für den Spielbetrieb in der zweiten Liga bsw. Flutlicht, Kameraposition und Stromversorgungen für die Fernsehübertragungen optimiert werden. Der HFC plant für eine mögliche Saison in der zweiten Liga mit einem Gesamtetat von 15 Millionen Euro.


23
April
2019

Stadt dankt Baumpaten

Die Stadt Halle bedankt sich bei 13 Baumpaten des vergangenen Jahres. Der Beigeordnete für Stadtentwicklung und Umwelt, René Rebenstorf, überreicht um 11 Uhr in der Murmansker Straße 12, wo ein Ahorn neu gepflanzt wurde, Baumpaten-Urkunden an 13 Hallenserinnen und Hallenser, die im vergangenen Jahr für die Pflanzung neuer Straßenbäume gespendet haben. Interessierte können in Halle (Saale) mit einer Spende in Höhe von 250 Euro Baumpate werden. Den Patenbaum ergänzt ein Schild mit der Namens-Gravur des Spenders. Die Pflanzung und Pflege der Bäume erfolgt durch die Stadt Halle (Saale). 


23
April
2019

Einschränkungen im Bahnverkehr

Aufgrund von umfangreichen Gleiserneuerungen und Baumaßnahmen kommt es bei zahlreichen Bahnstrecken im Raum Halle zu Einschränkungen und Sperrungen. Das teilte das Verkehrsunternehmen Abellio Gmbh mit. So ist die Bahnstrecke zwischen Halle Hauptbahnhof und Sangerhausen vom 23. April bis 13. Mai 2019 für den Zugverkehr gesperrt. Züge der Regionalexpresslinien RE 9 Halle Hbf – Kassel Wilhelmshöhe, RE 19 Halle Hbf – Leinefelde und der Regionalbahn RB 75 Halle Hbf – Lutherstadt Eisleben – Sangerhausen – Nordhausen werden zwischen Halle Hbf und Sangerhausen durch Busse im Schienenersatzverkehr ersetzt. Weitere Informationen erhalten Bahnreisende auf www.abellio-mitteldeutschland.de


23
April
2019

Brände in Kleingärten

Gleich zwei Brände in Gartenanlagen hielten die Feuerwehren in Halle am Ostermontag in Atem. Gegen Mittag hatte ein Brand in der Kleingartenanlage „Am Riebeck-Stift“ gleich fünf Lauben in Mitleidenschaft gezogen. Zwei davon brannten sogar komplett ab. Zwei Männer, die das Feuer löschen wollten, mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Brandursache ist noch unklar. Am Montagabend brannte eine Laube in der Gartenanlage am Zollrain komplett nieder. Personen wurden dabei nicht verletzt. Zur Ursache und zur Höhe des Sachschadens konnte die Polizei auch hier noch keine Angaben machen.


23
April
2019

HFC wahrt Aufstiegschancen

In der dritten Liga bleibt der Hallesche FC weiter oben dran. Am Samstag bezwangen die Hallenser den TSV 1860 München mit 3:0. Mit dem Sieg ist der HFC momentan Tabellendritter und trifft am kommenden Freitag auswärts auf Großaspach. Tabellenführer Osnabrück sicherte sich unterdessen, durch einen Sieg gegen Aalen, vorzeitig den Aufstieg in die 2. Bundesliga.


23
April
2019

Marktschreier brüllen in Halle

Ab Mittwoch gastiert wieder die deutsche Marktschreiergilde in Halle. Bis zum Sonntag werden auf dem Hallmarkt rund 40 stimmgewaltige Händler Wurst, Fisch, Käse und Blumen anpreisen. Darunter auch der amtierende deutsche Meister Wurst-Achim und der holländische Blumenkönig. Die lustigen Schreihälse erwarten ihre Kunden täglich ab 10 Uhr. Eröffnet wird die Marktschreierrunde am Mittwoch um 11 Uhr mit einem originalen Marktschreier "Frühstück".


Seite 2 von 429, Insgesamt 3425 Einträge.