Nachrichten - News

23
Juni
2022

Vollsperrung ab Montag

Die angekündigte Vollsperrung der Ortsdurchfahrt Teutschenthal gilt ab Montag, dem 27. Juni. Der 600 Meter lange Abschnitt der Albert-Heise-Straße wird grundhaft saniert. Diese Bauarbeiten sollen bis Ende 2023 abgeschlossen sein. Für den Durchgangsverkehr erfolgt eine weiträumige Umleitung, für Anlieger wird eine innerörtliche Strecke eingerichtet. Neben einem grundhaften Ausbau der Fahrbahn auf einer Breite von sechs Metern, sollen auch Geh- und Radweg teilweise erneuert und der Straßenverlauf optimiert und damit sicherer werden.


23
Juni
2022

Mutmaßlicher Brandstifter in Haft

Am Dienstagabend kam es im Ortsteil Stöbnitz der Stadt Mücheln im Saalekreis zu einer Brandstiftung von ca. 250 Strohballen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf über 30.000€. Die Polizei konnte vor Ort einen Tatverdächtigen stellen, welcher daraufhin vorläufig festgenommen wurde. Am Mittwochnachmittag wurde der Tatverdächtige einem Haftrichter vorgeführt, welcher Haftbefehl verkündete. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.


23
Juni
2022

Peißnitzbrücke länger gesperrt

Die Wiedereröffnung der Peißnitzbrücke verzögert sich um eine Woche. Grund sind Gesundheitsauflagen der Berufsgenossenschaft und arbeitsrechtliche Vorgaben für die derzeit laufenden Strahl- und Korrosionsschutzarbeiten. Am ersten Juliwochenende ist zudem durch das Schifffahrtsamt kein Fährbetrieb gestattet. Am 8. Juli können Fußgänger die Brücke voraussichtlich wieder benutzen.


23
Juni
2022

Hallenbad wird vorzeitig geschlossen

Vor dem Hintergrund der Entwicklungen auf dem Wärme- und Erdgasmarkt haben die Stadtwerke Halle in Absprache mit der Stadt Halle entschieden, das mit Gas beheizte Hallenbad Saline ab dem 24. Juni 2022 zu schließen. Vor dem Hintergrund der heute vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) ausgerufenen Alarmstufe wird auf diese Weise der Erdgasverbrauch gesenkt. Bereits gestern teilten die Stadtwerke mit, dass die Wassertemperatur in den Hallenbädern um 1-2 Grad abgesenkt werden soll.  


20
Juni
2022

Einbrüche

Zwei Einbrüche meldet die Polizei vom Wochenende. Am Gesundbrunnen haben unbekannte Täter die Eingangstür eines Mehrfamilienhauses aufgehebelt und sich Zugang zu den Kellerboxen verschafft. Sie entwendeten Werkzeuge aus zwei Räumen, zur Schadenshöhe gibt es noch keine Angaben. Am Böllberger Weg waren vier Gartenlauben Ziel von Einbrechern. Was genau gestohlen wurde, ist nicht bekannt, es wurden Strafverfahren eingeleitet.


20
Juni
2022

Kind angefahren

In Mücheln im Saalekreis ist am Sonntag ein zweijähriges Mädchen von einem Kleintransporter angefahren worden, nachdem es auf die Fahrbahn geraten war. Der Fahrer stieg zunächst aus, verließ dann aber den Unfallort. Das verletzte Kind wurde mit einem Hubschrauber in eine Klinik gebracht. Nach der Fahrerflucht leitete die Polizei eine umfangreiche Fahndung ein. In Naumburg wurde schließlich ein 70-Jähriger als verantwortlicher Fahrer ermittelt.


20
Juni
2022

Eintrag in Goldenes Buch

Der Bürgermeister der Partnerstadt Savannah, Van R. Johnson, hat sich heute ins Goldene Buch der Stadt Halle eingetragen. Die Delegation aus den USA besucht Halle im Rahmen eines Treffens im Netzwerk „Strong Cities Network“. Es dient der globalen Prävention und Bekämpfung von Hass, Polarisierung und Extremismus. Die Gäste aus Savannah besuchen unter anderem die Stadtwerke, den Weinberg-Campus und die Franckeschen Stiftungen.


20
Juni
2022

Neue Intendantin

Der Aufsichtsrat der Bühnen Halle hat die Nachfolge von Matthias Brenner als Schauspiel-Intendant beschlossen. Ab der Spielzeit 2023/24 wird Mille Maria Dalsgaard Künstlerische Leiterin der Sparte, ihre Stellvertreterin ist Mareike Mikat. Die dänische Regisseurin Dalsgaard war bereits drei Jahre am Thalia Theater tätig und gründete danach in Kopenhagen ein Theater, das sich erfolgreich etabliert hat. Zu ihren Zielen zählt die Erschaffung digitaler Räume, ebenso die stärkere Einbeziehung einer neuen Zuschauergeneration.


Seite 2 von 908, Insgesamt 7258 Einträge.