Nachrichten - News

05

2019

Highlandgames kehren zurück

Die Highlandgames kehren zurück nach Halle. Der hallesche Veranstalter Känguruh Production will das keltisch-germanische Spektakel im kommenden Jahr auf der Pferderennbahn ausrichten. Zeitraum ist der 26. - 28. Juni. 2010 waren die Highlandgames wegen Streitigkeiten zwischen dem damaligen Veranstalter und der Stadt eingestellt worden. Die Highlandgames stammen aus der Zeit der keltischen Könige. Sie wurden ausgetragen, um die stärksten und schnellsten Männer Schottlands zu ermitteln.


05

2019

Weihnachtssingen auf der Silberhöhe

Unter dem Motto „Halle singt“ veranstaltet die Stadt am Freitag auf der Silberhöhe wieder ein Mitmachkonzert. Beginn ist 14 Uhr auf dem Platz vor dem Gesundheitszentrum. Auf dem Programm stehen traditionelle und bekannte deutsche Weihnachtslieder. Nach dem Singen gibt es Punsch, Glühwein und Soljanka. Für das Singen wurden der Platz und die angrenzende Ladenpassage festlich geschmückt. Im letzten Jahr hatten sich auch Prominente wie nt-Intendant Matthias Brenner oder Saale-Bulls Kapitän Kai Schmitz angeschlossen. Zehnkampf-Vize-Weltmeister Rico Freimuth und sein Trainingspartner Marvin Bollinger; Schwimmerin Laura Riedemann; der Hauptgeschäftsführer des SV Halle, Ingo Michalak; Zoodirektor Dr. Dennis Müller sowie der Leiter des Planetariums, Dirk Schlesier, beteiligen sich in diesem Jahr am gemeinsamen Singen.


04

2019

Fahrer unter Drogen

In der vergangenen Nacht hat die Polizei einen 24-jährigen PKW-Fahrer in Halle-Neustadt kontrolliert. Dabei wurde ein Drogenschnelltest durchgeführt, der positiv verlief. Als dem Mann die Weiterfahrt untersagt wurde, rief er eine Bekannte an, damit sie den Wagen parken solle. Als die 20-Jährige eintraf, wurde auch bei ihr Drogenkonsum festgestellt. Gegen beide wurden Bußgeldverfahren eingeleitet.


04

2019

Versuchter Enkeltrick

Mehrfach haben unbekannte Täter gestern versucht, durch den so genannten Enkeltrick an Geld zu kommen. Ältere Hallenser erhielten entsprechende Anrufe von Personen, die sich als Verwandte ausgaben. Die Angerufenen reagierten jedoch nicht und legten auf. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und rät, in solchen Fällen misstrauisch zu sein und keine Informationen zur eigenen familiären und finanziellen Situation zu geben. Der versuchte Betrug sollte unbedingt angezeigt werden.


04

2019

Landesstraße fertiggestellt

Nach anderthalbjähriger Bauzeit ist südlich von Merseburg die Landesstraße zwischen A38 und B91 fertiggestellt worden. Der Lückenschluss war eines der größten Vorhaben in der Region. Die neue Landesstraße verbindet zwei wichtige Verkehrsadern und entlastet mehrere Orte vom Durchgangsverkehr. In den Bau des drei Kilometer langen Abschnitts wurden 16,5 Millionen Euro investiert.


04

2019

Förderung für Startup-Projekt

Der Verbund der Universitäten Halle, Leipzig und Jena erhält 3,8 Millionen Euro vom Bundeswirtschaftsministerium für das gemeinsame Projekt „International Startup Campus“. Ziel des Vorhabens ist es, eine internationale Gründungsakademie zu entwickeln, ausländische Gründer zu gewinnen und den Marktzugang in Asien zu unterstützen. Das Verbundprojekt ist auf vier Jahre angelegt und soll im April 2020 starten. Die Koordinierung des Projekts liegt bei der Universität Leipzig.


04

2019

Wohnungsleerstand

In Sachsen-Anhalt ist der Wohnungsleerstand angewachsen. Nach Angaben des Statistischen Landesamts waren es im vergangenen Jahr rund 191.000 Wohnungen, im Vergleich zu 2014 etwa 24.000 mehr. Der Rückgang der Einwohner im Land fiel dagegen deutlich geringer aus. In Halle stehen 25.000 Wohnungen leer, das entspricht einer Quote von 18 Prozent.


03

2019

Einbruch in Firmengelände

In der vergangenen Nacht sind Unbekannte in ein Firmengelände in der Fritz-Hoffmann-Straße eingedrungen. Die Diebe entwendeten Maschinen, einen Werkstattwagen und hochwertige Radsätze. Nach Angaben der Polizei entstand ein Sachschaden im fünfstelligen Eurobereich.


Seite 3 von 513, Insgesamt 4098 Einträge.