Nachrichten - News

11
Februar
2020

Ministerranking: Willingmann weit oben

Sachsen-Anhalts Wissenschaftsminister Armin Willingmann genießt bei Professoren offenbar hohes Ansehen. In einer Umfrage des Deutschen Hochschulverbandes landete der Ressortchef mit Note 2,5 auf Platz zwei- hinter der Hamburger Forschungssenatorin Katharina Fegebank. Verglichen wurden alle deutschen Wissenschaftsminister. Willingmann war im vergangenen Jahr bereits als „Minister des Jahres“ ausgezeichnet worden. An der Abstimmung nahmen 3.500 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler teil.


11
Februar
2020

Sturm knickt Strommast

Ein umgeknickter Strommast hat am Dienstagvormittag in Halle-Wörmlitz die Feuerwehr beschäftigt. Anwohner hatten den Notruf gewählt, weil starke Sturmböen der letzten Nacht den Mast in deutliche Schieflage brachten. Die alarmierten Kameraden konnten jedoch zunächst nicht zum Mast auf einer eingezäunten Ödlandfläche an der Kaiserslauterer Straße vordringen. Der Einsatz wurde abgebrochen. Wie die Stadtwerke auf Anfrage mitteilten, wird der Mast derzeit repariert, einen Ausfall der Stromversorgung habe es nicht gegeben.


11
Februar
2020

Etliche Bauvorhaben für Heide-Nord

In Heide-Nord soll eine Gesamtschule gebaut werden. Das sehen Pläne der Stadtverwaltung vor. Hintergrund sind die steigenden Schülerzahlen. Als Standort ziehe man den Grasnelkenweg in Erwägung. Zeitpunkt der Fertigstellung ist 2027. Des Weiteren soll in Heide-Nord ein neues Nahversorgungszentrum entstehen und das Radwegenetz ausgebaut werden. Im Zuge des Stadtbahnprogramms soll der Stadtteil auch eine neue Straßenbahnverbindung erhalten. Zu den Bauvorhaben sind mehrere Bürgerversammlungen geplant.


11
Februar
2020

Einbrecher klauen teure E-Bikes

Einbrecher haben am Dienstagmorgen in der Heinrich-Zille-Straße die Garage eines Rentners aufgebrochen. Dabei entwendeten die Täter mehrere E-Bikes und Zubehör im Wert von mehreren tausend Euro. Der 76- Jährige Eigentümer hatte den Einbruch am Morgen bemerkt und die Polizei verständigt. Sie hat ihre Ermittlungen aufgenommen.


11
Februar
2020

Verbraucherpreise kräftig gestiegen

Für Waren und Dienstleitungen mussten Verbraucher in Sachsen-Anhalt im Januar tiefer in die Tasche greifen. Gegenüber dem Vorjahresmonat stiegen die Preise im Schnitt um 1,5 Prozent. Preistreiber waren vor allem die Sprit -und Dieselkosten, Nahrungsmittel verteuerten sich um 2,6 Prozent. Fleisch und Wurstwaren bis zu 7 % und Meeresfrüchte bis zu 11 Prozent. Auch die Kosten für den ÖPNV stiegen durchschnittlich um 3,1 Prozent. Deutlich teurer wurden auch praktische Fahrprüfungen oder eine Abgasuntersuchung.


10
Februar
2020

Automat gesprengt

Auf dem Bahnhof Dieskau ist am Montagfrüh ein Ticketautomat gesprengt worden. Es entstand erheblicher Sachschaden im fünfstelligen Bereich. Durch die Beschädigungen gelangten die Täter an die Geldkassette und entwendeten sie. Die Ermittlungen der Polizei laufen. Erst vor wenigen Tagen haben Unbekannte in Großkugel einen Automaten gesprengt.


10
Februar
2020

HFC weiter ohne Sieg

Der Hallesche FC schaffte auch beim Auswärtsspiel in Chemnitz keine Trendwende. Während sich beide Mannschaften in der ersten Hälfte eine ausgeglichene Partie lieferten, leitete eine umstrittene Schiedsrichterentscheidung die Niederlage des HFC ein. Durch einen Elfmeter gingen die Gastgeber in der 66. Minute in Führung, in der Folge kassierten die Hallenser zwei weitere Treffer. Nach dem 0:3 steht der HFC jetzt auf Platz 10 in der Tabelle.


10
Februar
2020

Einbrecher gestellt

In der Bernburger Straße wurden in der Nacht zum Sonntag Einbrecher festgenommen. Ein Hausbewohner hatte die Polizei alarmiert, die Beamten stellten Einbruchsspuren an einer Wohnungstür und einem Kellerfenster fest. Im Keller selbst befanden sich zwei Männer im Alter von 21 und 32 Jahren. Sie wurden vorläufig festgenommen, das Einbruchswerkzeug sichergestellt. Die Ermittlungen gegen die Beiden dauern an.


Seite 4 von 541, Insgesamt 4322 Einträge.