Nachrichten - News

17
April
2019

Verkehrsunfälle

Gesternnachmittag wurden bei Unfällen drei Radfahrer verletzt. Am Dessauer Platz erfasste ein PKW beim Rechtsabbiegen einen 21-jährigen Radfahrer, der schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht wurde. Ein blockierendes Hinterrad wurde einem 29-Jährigen in der Delitzscher Straße zum Verhängnis. Durch den Defekt stürzte er und zog sich leichte Verletzungen zu. Der Fahrer eines Kleinbusses übersah in der Hemingwaystraße beim Rückwärtsfahren einen Radfahrer. Auch er wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht.


16
April
2019

Neuverpflichtung beim HFC

Der Hallesche FC hat mit Blick auf die kommende Saison Offensivspieler Dennis Mast an die Saale zurückgeholt. Der 27-Jährige spielt derzeit in Würzburg und war am Aufstieg des HFC in die 3. Liga 2012 beteiligt. Er bringt Erfahrungen aus der 3. und 2. Bundesliga mit und soll vor allem für mehr Torgefährlichkeit sorgen. Dennis Mast hat einen Vertrag bis 2021 unterschrieben.


16
April
2019

Güterumschlag rückläufig

Die Binnenschifffahrt in Sachsen-Anhalt verzeichnete im vergangenen Jahr den niedrigsten Stand beim Güterumschlag seit 1994. Nach Angaben des Statistischen Landesamts betrug der Rückgang gegenüber dem Vorjahr 16,7 Prozent, insgesamt wurden 5,7 Millionen Tonnen umgeschlagen. Rund ein Viertel der Güter wurde zu ausländischen Häfen transportiert bzw. kam von dort. Den größten Rückgang beim Transport auf Binnenwasserstraßen gab es bei landwirtschaftlichen Produkten, rund 20 Prozent der Gesamt-Tonnage waren Gefahrgüter.


15
April
2019

Bundeswirtschaftsminister in Halle

Oberbürgermeister Wiegand eröffnet morgen den Bürgerdialog mit Bundesminister Peter Altmaier. Dazu läd die Verwaltung in das Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt (LISA), Riebeckplatz 9, ein. Der Bundeswirtschaftsminister will mit Hallenserinnen und Hallensern über die Zukunft der Sozialen Marktwirtschaft und die Wirtschaftsregion Halle/Leipzig diskutieren. Eine Anmeldung zur Teilnahme an der Veranstaltung ist erforderlich, siehe dazu folgenden Link: https://www.bmwi-registrierung.de/buergerdialog-halle/


15
April
2019

HFC bleibt oben dran

Der Hallesche FC hält den Anschluss an die Tabellenspitze der dritten Liga. Am Freitag bezwangen die Ziegner-Schützlinge Meppen auswärts mit 2 zu 0. Weil Karlsruhe jedoch ebenfalls gewann, rangieren die Hallenser weiter auf Platz vier der Tabelle, zwei Punkte hinter dem Aufstiegs-Relegationsplatz. Mit 56 Punkten hat der Club dafür einen neuen Drittliga-Vereinsrekord aufgestellt. Am Samstag empfängt der HFC um 14 Uhr zuhause den TSV 1860 München.


15
April
2019

Hunderte Wahlplakate zu früh aufgehängt

Im Stadtrats-und Europawahlkampf hat die heiße Phase begonnen. Doch nicht alle Parteien halten sich offenbar an die Spielregeln. Obwohl Wahlplakate erst seit Montag 0:00 Uhr aufgehängt werden dürfen, wurde in Halle schon am Wochenende plakatiert. Betroffen sind Plakate der Grünen, der AFD oder MLPD. Der CDU- Kreisverband kritisierte die vorgezogene Plakatierungsaktion und sprach von Wettbewerbsverzerrung. Den betroffenen Parteien drohen nun möglicherweise Sanktionen und Geldstrafen.


15
April
2019

Biker mit Herz helfen krankem Jungen

Die Motorradgruppe „Biker mit Herz“ hat am Wochenende in Teutschenthal eine Typisierungsaktion für den leukämiekranken Paul organisiert. Zahlreiche Freiwillige folgten dem Aufruf und ließen sich für die Deutsche Knochenmarkspenderdatei registrieren. Paul ist 9 Jahre alt und braucht dringend Knochenmark. Dazu braucht er einen passenden Spender. In Deutschland erkrankt statistisch alle 15 Minuten ein Mensch an Blutkrebs. In vielen Fällen bietet eine Transplantation von Stammzellen die einzige Überlebenschance für einen Leukämiekranken. Mehr zum Thema sehen sie am Dienstag bei TV Halle.


15
April
2019

Reisekoffer löst Alarm aus

Ein herrenloser Reisekoffer sorgte am frühen Sonntagmorgen auf dem Hauptbahnhof für Aufregung. Der Koffer war gegen 06:30 Uhr entdeckt und direkt neben einem Dienstfahrzeug der Bundespolizei abgestellt worden. Die Beamten stuften den Gegenstand als gefährlich ein und sperrten den Parkplatzbereich sowie den Vorplatz für jeglichen Personenverkehr ab. Ein Sprengstoffspürhund kam zum Einsatz, der glücklicherweise keinen Hinweis auf gefährliche Substanzen gab. Kurz darauf konnte durch die Bundespolizisten Entwarnung gegeben werden. In dem Koffer befanden sich nur Kosmetikartikel und Bekleidung.


Seite 4 von 429, Insgesamt 3425 Einträge.