Nachrichten - News

15
April
2019

Drogen und Waffen beschlagnahmt

In Halle sind in einer Wohnung Drogen und Waffen gefunden worden. Der 28-jährige Wohnungsinhaber war nach eigenen Angaben zuvor von vier maskierten Tätern überfallen worden. Bei der Spurensicherung entdeckte die Polizei dann eine Cannabis-Zucht, illegale Böller, einen Elektroschocker und eine Schreckschusspistole. Gegen den 28-Jährigen wird nun wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und wegen Verstoßes gegen das Sprengstoff- und Waffengesetz ermittelt.


12
April
2019

Stadt sucht schönstes Schaufenster

Halle sucht wieder das schönste Schaufenster zum Händelfest. Die Stiftung Händel-Haus und die City-Gemeinschaft Halle rufen ab sofort zur Teilnahme auf. Der mittlerweile 24. „Schaufensterwettbewerb“ findet vom 31. Mai bis 16. Juni anlässlich der Händel-Festspiele statt. Die Sieger werden am 6. Juni gekürt. Es winken lukrative Preise, darunter Eintrittskarten zum Abschlusskonzert mit Feuerwerk in der Galgenbergschlucht.


12
April
2019

Großübung im Nordbad

Feuerwehr und Rettungskräfte proben morgen im Nordbad den Ernstfall. Hintergrund ist die jährliche Rettungsübung der Stadt. Simuliert wird ein Chlorgasunfall mit vielen Verletzten. Neben der Freiwilligen Feuerwehr werden auch Hilfsorganisationen wie Malteser, DLRG und DRK im Einsatz sein. Trainiert werden u.a. die Wasserrettung und die Suche nach vermissten Personen. Während der Übung bleiben die Zufahrt und der Parkplatz vor dem Nordbad zwischen 07:00 und 15:00 Uhr für den Verkehr gesperrt.


12
April
2019

Neue Kitas für die Silberhöhe

Auf der Silberhöhe werden nach Jahren wieder neue Kitas gebaut. Die Wohnungsgenossenschaft Freiheit will 2021 am Robinienweg eine Kita für 240 Kinder errichten. Dabei soll es sich um einen Kombination aus Kinderbetreuung und pädagogischer Lerneinrichtung handeln. Bereits im Sommer ist Baustart für eine neue Kita in der Theodor-Weber-Straße. Ab 2020 sollen dort 250 Kinder betreut werden. Das Gebäude soll zunächst als Ausweichquartier für andere Kitas dienen. Zuletzt war 2016 die AWO-Kita „Zwergenhaus“ an der Wettiner Straße saniert worden.


12
April
2019

Sponsoren für Olympiapark gefunden

Der geplante Olympiapark am Hansering kann gebaut werden. Wie die Stadtverwaltung mitteilte, habe man mit der Stiftung Sport und der Saalesparkasse überraschend zwei Partner gefunden, die das Projekt finanziell unterstützen. Die Kosten für den Park betragen rund 43.000 Euro. Auf der kleinen Mauer am Hansering entstehen 15 Stelen, auf der in chronologischer Reihenfolge hallesche Olympiasieger präsentiert werden. Die Ehrung war im letzten November vom Stadtrat beschlossen worden.


12
April
2019

Neue Dienstautos für Ordnungsamt

Das städtische Ordnungsamt hat neue Fahrzeuge in Dienst gestellt. Die beiden Mehrsitzer der Marke Opel ersetzen zwei alte Autos und sollen für den Außendienst der städtischen Ordnungskräfte genutzt werden. Die Dieselfahrzeuge erfüllen die Euro 6d-temp-Norm und haben jeweils rund 21.000 Euro gekostet. 


12
April
2019

Jugendliche randalieren vor Supermarkt

Mehrere Jugendliche haben am Donnerstag vor einem Supermarkt am Böllberger Weg randaliert. Laut Polizei pöbelten sie Kunden an, traten gegen die Scheiben und warfen einen Rollwagen mit Blumenkübeln um. Drei Jugendliche konnte die Polizei noch in Tatortnähe stellen. Die 13,17 und 20 Jahre alten Jugendlichen waren alkoholisiert und müssen sich nun wegen Sachbeschädigung verantworten.


11
April
2019

Neuer Steinpate für Altes Rathaus

Der Wiederaufbau des alten Rathauses am Markplatz ist ein kleines Stück vorangekommen. Die Wohnungsgenossenschaft Freiheit übergab am Donnerstag eine Spende über 725,90 Euro an die Stiftung Altes Rathaus. Das Geld fließt in die Sanierung des Barockflügelportals. Damit gibt es jetzt für 59 der 90 Portalsteine einen Paten. Langfristiges Ziel der Stiftung ist der Wiederaufbau des vor 70 Jahren abgerissenen Rathauses. Die Kosten des Wiederaufbaus werden auf rund 20 Millionen Euro geschätzt.


Seite 5 von 429, Insgesamt 3425 Einträge.