Nachrichten Übersicht

07
August
2020

Verkehrsführung Müntzer-Platz ändert sich

Ab Montag ändert sich die Verkehrsführung am Thomas-Müntzer-Platz. Für den Verkehr wird aus Richtung Schopenhauerstraße, Herweghstraße und Schleiermacherstraße wird ein Linksfahrgebot angeordnet. Parkende Fahrzeuge müssen in umgekehrter Fahrtrichtung abgestellt werden. Grund für die Änderung ist die Weiterführung der Baumaßnahme „Grüne Mitte“ in der Fischer-von-Erlach-Straße. Die geänderte Verkehrsführung und Parkanordnung gilt voraussichtlich bis Dezember dieses Jahres.


07
August
2020

Halle verzeichnet Einnahmeverluste

Die Stadt Halle verzeichnet offenbar enorme Einnahmeausfälle bei den Kostenbeiträgen für die Kita-Betreuung. Laut Sozialministerium betrugen die Einnahmeausfälle 2019 rund 3.2 Millionen Euro. Für die Jahre 2019 und 2020 wurden jedoch erst rund 1 Million Euro vom Land erstattet. Die Differenzbeträge seien noch nicht erstattet worden, weil keine Anträge vorlägen, so das Ministerium. Durch die Mehrkinderregelung im Kitaförderungsgesetz entstehen den Gemeinden Verluste, die das Land jeweils im Folgejahr erstattet. Wegen der Corona-Pandemie sollen für 2020 Vorschüsse gezahlt werden.


07
August
2020

Elektroautos weiterhin selten

Der Bestand an Elektrofahrzeugen in Sachsen-Anhalt ist nach wie vor gering. Wie aus einer Drucksache des Landtages hervorgeht, sind aktuell rund 2.580 elektrisch betriebene Fahrzeuge auf den Straßen zugelassen. Darunter 1.330 reine Elektroautos. Das sind etwa 0,1 Prozent des gesamten PKW- Bestandes im Land. In der Stadt Halle sind derzeit 97 Elektroautos gemeldet. Unterdessen wuchs die Zahl der Ladestationen. Insgesamt gibt es in Sachsen-Anhalt rund 700 öffentlich zugängliche Ladepunkte. 110 weitere sind in Planung.


07
August
2020

Im Ernstfall keine Mund-zu-Mund-Beatmung

Ersthelfer in Sachsen-Anhalt sollen im Notfall auf eine Mund- zu- Mund- Beatmung verzichten. Das hat die Krankenkasse Barmer gefordert. Sie hat jetzt ihre Empfehlungen zur Wiederbelebung während der Corona-Pandemie überarbeitet. Danach sollen Ersthelfer zum Eigenschutz den Zustand von Patienten vorsichtiger und mit Abstand prüfen. Anstelle einer Mund- zu Mund-Beatmung könne die Ansprechbarkeit oder die Atembewegung des Brustkorbs getestet werden.


07
August
2020

Corona: Haseloff begrüßt Testpflicht

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Haseloff hält die Testpflicht für Einreisende aus Risikogebieten für dringend erforderlich. „Angesichts der Zunahme von Corona-Infektionen in Teilen der Welt und steigender Fallzahlen in Deutschland begrüße er die Pflichttests, sagte Haseloff. Er appellierte eindringlich, die Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus weiter einzuhalten. In Sachsen-Anhalt habe man das Infektionsgeschehen bisher gut im Griff. Dies solle auch so bleiben. Am Freitag gab es landesweit 10 Neuinfektionen. Ab Morgen müssen sich in Deutschland Reiserückkehrer aus Risikogebieten testen lassen. Das umfasst derzeit rund 140 Staaten oder Reiseziele.


07
August
2020

Mann bedroht Ladeninhaberin

Wegen Bedrohung und Verwendens verfassungswidriger Kennzeichen muss sich ein Mann in Halle verantworten. Der 50-Jährige hatte die Inhaberin eines Ladens bedroht, nach dem sie ihn aufforderte, eine Maske aufzusetzen. Außerdem drohte er ihr Schläge an und brüllte mehrfach verfassungswidrige Parolen. Die Polizei konnte den Täter wenig später stellen. Er muss mit entsprechenden Anzeigen rechnen.


07
August
2020

Waldbrandgefahr in Halle steigt

Aufgrund der anhaltenden Trockenheit steigt in Halle die Waldbrandgefahr. Seit Freitag gilt für das gesamte Stadtgebiet die Warnstufe 3. Waldbesucher werden aufgefordert umsichtig zu sein und keine brennbaren Gegenstände mit in den Forst zu nehmen. Offene Feuer sind verboten. In Teilen Sachsen-Anhalts gilt bereits die 2-höchste Warnstufe. Auch in den kommenden Tagen ist nicht mit größeren Niederschlägen zu rechnen. Der Samstag könnte mit örtlich bis zu 36 Grad der heißeste Tag des Jahres werden. 


07
August
2020

Stadtwerker machen Überstunden für Baumbewässerung

Bäume, Wiesen und Grünanlagen in Halle sollen in der Trockenzeit wieder verstärkt bewässert werden. Die Stadtwerke kündigten an, ab heute Bäume im Stadtgebiet mit Wasserwagen und Wassersäcken anzufahren. Mitarbeiter sollen ihren Arbeitstag eine Stunde früher beginnen und vor der regulären Arbeitszeit die Bewässerung übernehmen. In den letzten beiden Hitzesommern waren vor allem junge Bäume vertrocknet oder von Schädlingen befallen worden. Mehrere Hundert Bäume mussten gefällt, ausgetauscht und neu gepflanzt werden.


06
August
2020

Havarieschaden blockiert Delitzscher

Autofahrer, die von der Europachaussee nach links auf die Delitzscher Straße auffahren wollen, stehen seit Tagen vor einem Hindernis. Die Linksabbiegespur, sowie eine Spur der Delitzscher stadtauswärts sind wegen einer Baustelle versperrt. Laut Stadt lässt die Havag dort einen Havarieschaden beseitigen. Die Einschränkungen sollen im Laufe des morgigen Tages aufgehoben werden.


06
August
2020

Uniklinik weist Anschuldigungen zurück

Das Uniklinikum Halle hat Vorwürfe zurückgewiesen, im Streikfall das Leben von Patienten zu gefährden. Auslöser ist ein anonymes Schreiben, in dem eine Gruppe von besorgten Ärzten und Pflegenden die aktuellen Zustände im Klinikum beklagt. So sollen während eines Streiks des Pflegepersonals, bewusst Medikamente und Flüssigkeiten nicht verabreicht worden sein. Die Klinikleitung widersprach den Anschuldigungen und sprach von einer tendenziösen Berichterstattung. Der dargestellte Fall sei unsachlich und ohne weitere Prüfung der Fakten berichtet worden, so der Vorstand. Patienten seien zu keinem Zeitpunkt einem Risiko ausgesetzt gewesen. Durch Abwesenheit und Krankmeldungen einer Schicht sei es lediglich zu Verzögerungen bei der Medikamentengabe gekommen.


06
August
2020

HFC: 700 Fans dürfen zum Saisonauftakt

Der Hallesche FC startet am 11. August mit dem offiziellen Trainingsauftakt in die Saisonvorbereitung. Erstmals seit  März dürfen wieder Fans dabei die Stadiontore betreten. Maximal 700 Fans sind an jenem Dienstag beim Neustart des Teams um 18 Uhr im ERDGAS Sportpark zugelassen. Zuvor war das eingereichte Hygiene- Konzept von den Behörden genehmigt worden. Höhepunkt des Tages wird die Präsentation der neuen Trikot-Kollektion für die Spielzeit 2020/21 sein. Wer dabei sein will, muss sich allerdings eine Karte reservieren und vorbestellen. (Quelle HFC)


06
August
2020

Gleisbauarbeiten in der Burgstraße

Am Samstag, 8. August ist die Burgstraße zwischen der Kreuzung Fährstraße / Seebener Straße und Großer Brunnenstraße von 6 Uhr bis ungefähr 14 Uhr für den Kfz-Verkehr gesperrt. Grund dafür sind Gleisbauarbeiten. Eine stadteinwärtige Umleitung ist ausgeschildert. Der Straßenbahnverkehr ist von der Sperrung nicht betroffen. Der Kfz-Verkehr wird von der Kröllwitzer Straße Richtung Innenstadt über die Seebener Straße und Reilstraße zum Reileck umgeleitet. Stadtauswärts wird der Verkehr an der Baustelle vorbeigeleitet. Aufgrund der geänderten Verkehrsführung wird die Ampel an der Kreuzung Burgstraße zur Seebener Straße/Fährstraße während der Sperrzeit außer Betrieb genommen.


06
August
2020

Stadtmuseum erhält Zertifikat

Das Stadtmuseum Halle ist für seine hervorragende Barrierefreiheit zertifiziert worden. Das Museum erhielt am Donnerstag das vom Land herausgegebene Gütesiegel „Reisen für alle“. Das Zertifikat wurde von der Sozialbeigeordneten Katharina Brederlow und Museumsleiterin Jane Unger, entgegengenommen. Das Siegel wird für barrierefreien Tourismus im Land vergeben. Dazu zählen bsw. alters- oder behindertengerechte Zugänge, Fahrstühle oder Leitsysteme. Im Stadtmuseum gibt es einen akustischen Guide für Blinde und Sehbehinderte, der durch die Ausstellungen führt. Neben dem Stadtmuseum sind in Halle auch der Bergzoo und das Dorint Hotel zertifiziert worden.


06
August
2020

Spatenstich für Wasserstoff-Modellregion

Der Chemiestandort Leuna soll Modellstandort für die Produktion von sogenanntem „Grünen Wasserstoff“ werden. Dort erfolgte heute der Spatenstich für eine Elektrolysetest- und -Versuchsplattform der Fraunhofer-Gesellschaft. Ziel sei es, die Erzeugung von Wasserstoff wirtschaftlicher und effizienter zu machen, so Wirtschaftsminister Willingmann. Der Standort verfüge über das Know How und mit Großkonzernen wie Linde und Total über eine gute industrielle Basis. Grüner Wasserstoff gilt als Schlüsselenergieträger für die Energiewende in Deutschland.


06
August
2020

Corona: keine Neuinfektionen in Halle

In Halle ist die Zahl der Corona-Erkrankungen am Donnerstag unverändert geblieben. Es wurden keine Neuinfektionen gemeldet. Die Gesamtsumme der Infizierten beträgt somit 375. Aktuell gibt es vier aktive Fälle. Die Stadt hatte am Mittwoch 222 Abstriche genommen, 17 bei Reiserückkehrern. Deutschlandweit gab es heute mit rund 1000 Neuinfektionen an einem Tag den höchsten Stand seit drei Monaten.


Seite 1 von 385, Insgesamt 5766 Einträge.

zurück12345