hallo Halle!

Skulpturengarten Thüringer Bahnhof

Der Park am Thüringer Bahnhof hat sich zu einer außergewöhnlichen Galerie entwickelt. Seit einigen Jahren werden hier Metallskulpturen aufgestellt, die verschiedene europäische Länder symbolisieren. Gefördert durch das Jobcenter Halle, haben sich Teilnehmende einer Arbeitsgelegenheit nun mit dem Bundesland Sachsen-Anhalt beschäftigt und ihre Ideen umgesetzt. Das neue Werk wird heute offiziell im Skulpturengarten übergeben. (hallo Halle!" vom 29.09.2022)

Explosion im Marktschlösschen

Nach der Explosion im Marktschlösschen am Marktplatz in Halle geht die Polizei inzwischen von einem Unfall aus. Drei Verletzte werden im Krankenhaus behandelt. ("hallo Halle!" vom 28.09.2022)

"Voice of Germany"-Teilnehmer aus Halle

Leander Gronem ist zur Zeit der wohl bekannteste der über 20.000 Studierenden in Halle. Das liegt vor allem an seinen Auftritten bei „The Voice of Germany“. TV Halle hat den Lehramtsstudenten getroffen und mit ihm über seinen Weg zur Musik und in die Show gesprochen. ("hallo Halle!" vom 28.09.2022)

Sanierungsstau Blauer Elefant

Seit über einem Jahr ist der Blaue Elefant eine Baustelle - und ein Ende ist nicht abzusehen, denn mit der Bau-Krise haben sich auch die Arbeiten im Kinderschutzhaus gewaltig nach hinten verschoben. ("hallo Halle!" vom 27.09.2022)

Rollender Zoo im Seniorenheim

Wenn Martin Tränkler auf Reisen geht, dann nicht ohne seine Tiere, Er betreibt einen mobilen Streichelzoo und heute ist er zu Gast im Seniorenheim „Haus Silberhöhe“. ("hallo Halle!" vom 27.09.2022)


Hallianz-Spendenlauf

Nachdem zwei Jahre lang Improvisation gefragt war, kehrt der Hallianz-Spendenlauf wieder zu seiner ursprünglichen Form zurück. Von 10 bis 18 Uhr galt es am Freitag, Spenden für „vielfältige“ Projekte zu erlaufen. Mehr als 900 Teilnehmer hatten sich angemeldet, aber auch spontan konnten sich Menschen noch am Freitag im Stadtpark für Demokratie und Engagement in Bewegung setzen. TV Halle berichtet von der inzwischen 11. Auflage des Events. ("hallo Halle!" vom 23.09.2022)

Vorschau Theaterfestival 70 Jahre Kinder- und Jugendtheater

Das Kinder- und Jugendtheater in Halle, Thalia Theater genannt, hat eine lange Geschichte. Gegründet wurde es vor 70 Jahren am 11. Oktober 1952 als „Theater der jungen Garde“. Bis 2012 hatte das Theater in der Kardinal-Albrecht-Straße seine eigene Spielstätte, seitdem besteht das Ensemble nur noch als Sparte der Bühnen Halle. Aber das Thalia Theater konnte bestehen bleiben und überzeugt jedes Jahr mit einem abwechslungsreichen Programm. Für das Jubiläum hat man sich etwas besonderes ausgedacht, ein Theaterfestival nämlich… ("hallo Halle!" vom 22.09.2022)

Vorschau Interkulturelle Woche

In gut einer Woche wird die Interkulturelle Woche 2022 in Halle eröffnet – diesmal auf dem Domplatz. Federführend bei der Organisation der rund 30 Veranstaltungen ist der Verband der Migrantenorganisationen, der kürzlich das Programm vorgestellt hat. ("hallo Halle!" vom 21.09.2022)

Gemeinsam gegen Mobbing

Mobbing gehört für viele junge Menschen zum Alltag. Immer häufiger wird psychische Gewalt im Internet oder im Klassenzimmer ausgetragen. „Gemeinsam gegen Mobbing“, das ist das Motto eines großen Netzwerktreffens, das heute auf dem Steintor-Campus stattfand. Etwa 700 Gäste nahmen daran teil. Darunter Schüler, Lehrkräfte und Schulsozialarbeiter. ("hallo Halle!" vom 21.09.2022)

Haushaltsentwurf der Stadt

Finanzen über eine längere Zeit zu planen, ist momentan kaum möglich. Dennoch muss die Stadt Halle einen Haushalt für 2023 vorlegen. Neben den Unwägbarkeiten der Preisentwicklung insbesondere bei Energie, sind die Konsolidierungsvorgaben des Landes eine Herausforderung. Bürgermeister Geier hat gestern den Entwurf der Verwaltung vorgestellt. ("hallo Halle!" vom 20.09.2022)

Einweihung Bootshaus Böllberger SV

Es ist fast 90 Jahre alt und wurde beim Hochwasser 2013 schwer beschädigt. Das Bootshaus des Böllberger SV. Schwere Zeiten für die Nachwuchskanuten des Vereins. Im Winter ging es nicht selten ohne warme Umkleidemöglichkeit direkt barfuß ins Boot. Neun Jahre lang musste man beim Training viel improvisieren. Doch das ist bald Geschichte. Ende letzter Woche wurde am Saaleufer das neue Bootshaus eingeweiht. Gleichzeitig erhielt die Talenteschmiede BSV eine besondere Ehrung. ("hallo Halle!" vom 19.09.2022)

Porträt Tim Müller: "Ich liebe diese Jungs"

Der FC Halle Neustadt ist ein Traditionsverein. Tim Müller hat dort schon als Sechsjähriger angefangen Fußball zu spielen und hält den Grün-Weißen noch immer die Treue. Heute ist er 18 und selbst ehrenamtlicher Trainer - für dieselbe Altersklasse. Wir haben ihn an einem Trainingstag im Stadion besucht. ("hallo Halle!" vom 16.09.2022)

Spatenstich Campus Handwerk

("hallo Halle!" vom 15.09.2022)

Gebärdensprache-Lern-Sets für hallesche Kitas

Der Vereinsvorsitzende von Pro Handicap e.V. Gerd Micheel und Stadtrat Christoph Bernstiel stellten gestern eine großartige Aktion für hörgeschädigte und beeinträchtigte Kinder vor. Hintergründe über dieses Charity-Projekt erfahrt ihr in diesem Beitrag. ("hallo Halle!" vom 14.09.2022)

Seite 4 von 215, Insgesamt 3224 Einträge.