Nachrichten - News

29
Februar
2024

Rückstände bei Wohngeldbearbeitung

Die Bearbeitung von Wohngeldanträgen dauerte in Halle zuletzt bis zu 6 Monate. Grund ist die hohe Zahl von Anträgen. Nach Angaben der Verwaltung wurden im Jahr 2022 rund 11.000 Anträge verzeichnet, im Jahr 2023 waren es rund 17.000 Anträge. Deshalb wurden jetzt Änderungen in der Organisationsstruktur vorgenommen. Zudem haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an umfassenden Fortbildungen teilgenommen, Überstunden geleistet und neue Mitarbeiter eingearbeitet. Außerdem wurde eine gesonderte Servicestelle eingerichtet. Laut Stadt konnte die aktuelle Bearbeitungszeit dadurch etwa halbiert werden und beträgt nunmehr 3 Monate.