Nachrichten - News

03
April
2024

Andersen-Grundschule in Trotha ist saniert

Die Sanierung der Grundschule „Hans-Christian Andersen“ in Trotha ist abgeschlossen. Das teilte die Stadtverwaltung mit. Bürgermeister Geier übergab die Schule am Mittwoch feierlich an die Schülerinnen und Schüler. Die Baumaßnahmen hatte fast 5 Jahre gedauert. Die Schüler mussten in einem Container-Ausweichquartier in der Mötzlicher Straße unterrichtet werden. Die Sanierung kostete rund 18 Mio Euro. Das 1965 eröffnete Schulgebäude der früheren „POS Hans Eisler“ wurde samt Hortbereich energetisch ertüchtigt, unter anderem mit einer Fassaden-Dämmung und neuen Fenstern. Sämtliche Räume sind saniert, die Raumstruktur wurde zudem nach den Anforderungen der Schule optimiert. Auch alle Sanitärbereiche sind saniert und im gesamten Gebäude ist neuer Bodenbelag verlegt. Durch den Einbau eines Aufzugs ist die städtische Grundschule nun auch barrierefrei.