Nachrichten - News

22
September
2022

Land fördert Nachbarschaftshilfe

Sachsen-Anhalt fördert aus dem Corona-Sondervermögen den Aufbau der freiwilligen Nachbarschaftshilfe zur Versorgung von Seniorinnen und Senioren. Bis ins Jahr 2026 stehen für das Projekt rund 1,5 Millionen Euro zur Verfügung. Mit Unterstützung der Nachbarschaftshilfe sollen ältere Menschen länger selbstbestimmt in der eigenen Wohnung leben können. Zudem stärkt ein dichtes Netz der Nachbarschaftshilfe die Widerstandsfähigkeit bei einer Pandemie. Insbesondere im ländlichen Raum sollen Ehrenamtliche für eine individuelle Unterstützung zum Einsatz kommen.