Nachrichten - News

22
September
2022

Grüne fordern Polizei-Fahrradstaffeln

Sachsen-Anhalts Grüne fordern seit längerem schon Fahrradstaffeln bei der Polizei einzuführen. In der heutigen Anhörung im Ausschuss für Inneres und Sport wurden nun Erfahrungen aus anderen Kommunen analysiert.  So habe man in Niedersachsen, Berlin, Hannover oder auch Braunschweig positive Erfahrungen gemacht. In den Städten habe man das Ansehen der Polizei und die Akzeptanz von Verkehrsregeln steigern konnten. Polizeibeamtinnen und -beamte auf dem Rad zu begegnen, erleichtert die Kommunikation und biete einen Austausch auf „Augenhöhe“ an. Auch der ADFC Sachsen-Anhalt empfahl auch aus Sicht der Radfahrenden in Magdeburg und Halle eine Fahrradstaffel. Evaluiert wurden auch die Sicherheitsrisiken. Grünen-Sprecher Sebastian Striegel sagte „Die Fahrradstaffel holt die Polizei raus aus dem Auto und bringt sie näher an die Menschen. Für die Beamtinnen und Beamten wird dabei ein zusätzliches Einsatzmittel erschlossen. Mit der Fahrradstaffel wird die Polizei zur wichtigen Akteurin in der Mobilitätswende, weil durch sie auch die Perspektive von Radfahrenden in die polizeiliche Kontrollpraxis einfließen kann.“, so Striegel.