Nachrichten - News

03
August
2022

Neue Feuerwache: Gerüste fallen

Am Neubau der Feuerwache in der Delitzscher Straße sind die ersten Gerüste gefallen, neben Fassadenarbeiten läuft derzeit vor allem der Innenausbau. In der Einrichtung, in der künftig Kräfte der Berufsfeuerwehr als auch der Freiwilligen Feuerwehr Büschdorf untergebracht werden sollen, soll zudem noch ein Übungsturm errichtet werden. Im Mai 2021 war Baubeginn in Halle-Ost, die neue Wache soll 2023 einsatzbereit sein.


02
August
2022

Energiesparmaßnahmen / Halle schaltet ab

Die Stadt Halle will in großem Umfang Energie einsparen. In den nächsten Wochen werden schrittweise zahlreiche öffentliche Beleuchtungen abgeschaltet oder reduziert. Die Warmwasserversorgung in Verwalltungen, Sporthallen und Konzerthallen wird ausgesetzt, Heiztemperaturen abgesenkt. Bürgermeister Egbert Geier sagte: „Stadt und Verwaltung werden ihrer Vorbildfunktion gerecht“ Energiesparen ist angesichts der aktuellen Entwicklungen auf dem Energiemarkt das Gebot der Stunde. Man wolle sich auf mögliche Versorgungsengpässe vorbereiten. Wir reduzieren spürbar den Verbrauch von Strom, Wärme und Wasser, so Geier. Folgende Maßnahmen werden in einem ersten Schritt umgesetzt: Die Effektbeleuchtung Roter Turm, Händeldenkmal, Hausmannstürme, Leipziger Turm, Burg Giebichenstein, einschließlich Kröllwitzer Brücke, Ulrichskirche und Opernhaus wird abgeschaltet. Vom Netz genommen werden zudem die Bodeneinbaustrahler entlang der Leipziger Straße und Hansering. Die Abschaltungen erfolgen in den nächsten Tagen schrittweise, die Beleuchtung des Turms am Stadtbad wurde durch die Stadtwerke GmbH bereits abgeschaltet. Stadt und Stadtwerke GmbH prüfen fortlaufend, ob weitere Abschaltungen erfolgen können. Weitere Einsparungen erreicht die Stadt durch die Umsetzung folgender Maßnahmen: - Abschaltung von Warmwasserbereitung (Waschbecken) in allen öffentlichen städtischen Gebäuden (z.B. Verwaltung, Bibliotheken, Konzerthalle) - Reduzierungen der Innenbeleuchtung in städtischen öffentlichen Gebäuden, wo ausreichend Tageslicht zur Verfügung steht - Umstellung auf LED-Leuchten bei notwendigem Austausch - Beheizung von Gebäuden auf max. 20 Grad Celsius Raumtemperatur - Absenkung der Nachttemperatur um möglichst 2 Grad Celsius - keine Beheizung von Nebenflächen und Räumen, die nicht Arbeitsplätze sind - max. 17 °C Raumtemperatur in Turnhallen - Minimierung der Leistung von Elektro-Heizungen - Funktionsoptimierung von Lichtschranken an Eingangstüren - Überprüfung des Einsatzes von Lüftungs- und Gebläse-Anlagen. Bürgermeister Geier appelliert in einem Schreiben an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung, im Arbeitsalttag konsequent Energie zu sparen. 


02
August
2022

Halles Linke fordert kostenlosen ÖPNV

Der Stadtverband der Linken in Halle fordert neue Konzepte für einen kostenlosen ÖPNV. Angesichts aktueller MDV-Preissteigerungen und Finanzlücken müsse das 9-Euro-Ticket verlängert werden, so der Stadtvorstand. Die Teuerung bei Waren des Grundbedarfs werde dazu führen, dass mehr Menschen vom ÖPNV ausgeschlossen werden. Gleichzeitig reiche die Erhöhung nicht aus, um die Verkehrsbetriebe zu entlasten. In den Tarifgebieten des MDV gelten seit gestern neue Fahrpreise. Im Schnitt steigen die Preise in Halle um 2,8 %.


02
August
2022

Neuer Anlauf für Mietspiegel

In Halle muss ein neuer Mietspiegel erstellt werden. Noch bis zum 5. August können Unternehmen, die sich auf die Erstellung von Mietspiegeln spezialisiert haben, ihre Angebote einreichen. Ab Oktober werden mittels Fragenbögen dann Mieter in Halle befragt. Der neue Mietspiegel soll ab 1. Januar 2024 gelten. Im ersten Anlauf war das Papier gescheitert, weil weder Stadtrat noch ausreichend Experten bei der Erstellung des Mietspiegels hinzugezogen wurden. Die SPD hatte daraufhin einen "Runden Tisch Wohnen" vorgeschlagen. Das Gremium aus Politik, Wohnungswirtschaft und Mieterbund tagte bisher einmal.


02
August
2022

Kellereinbrüche in Merseburg

In Merseburg sind bei einem Kellereinbruch Gegenstände im Wert von fast 5.400 Euro gestohlen worden. Darunter ein E-Bike, ein Rennrad, ein E-Roller und mehrere Hoverborads. Laut Polizei ereignete sich der Einbruch am Montagnachmittag. Die Täter verschafften sich gewaltsam Zugang und brachen mehrere Keller auf. Nach einem schwarz/weißen E-Bike der Marke Bulls wird gefahndet.


02
August
2022

Brunnen am Bebel-Platz repariert

Die beschädigte Bunnenanlage am August-Bebel-Platz ist repariert und soll am Abend wieder in Betrieb genommen werden. Das Wasserspiel wurde heute gereinigt und geprüft. Nach einem Vandalismus-Schaden war der Brunnen vor einer Woche außer Betrieb genommen worden. Unbekannte hatten unter anderem den Wasserzulauf am Beckenrand massiv verbogen und abgetreten.


02
August
2022

Hallianz Spendenlauf: Anmeldungen möglich

Die Vorbereitungen für den 11. HALLIANZ Spendenlauf „Fit für Vielfalt“ haben begonnen. Ab sofort sind Anmeldungen für die Benefizaktion möglich. Der HALLIANZ Spendenlauf findet am 23. September im Stadtpark Halle statt. Es werden über 800 Läuferinnen und Läufer aus Schulen, Vereinen und Unternehmen erwartet. Ziel des Spendenlaufes ist es 10.000 Euro zu erlaufen und ein persönliches Zeichen für Demokratie sowie gegen Gewalt und Rassismus zu zeigen.


02
August
2022

Klinikpersonal bekommt Dienstfahrräder

Immer mehr Angestellte des Krankenhauses St. Elisabeth und St. Barbara nutzen für den Weg zur Arbeit ein Dienstfahrrad. Nach Angaben des Klinikums seien innerhalb eines Jahres bereits 70 Vereinbarungen abgeschlossen worden. Dies reiche vom einfachen bis zum elektrisch angetriebenen Fahrrad. Die Räder werden dabei von den Angestellten geleast. Die Rate, die vom Bruttolohn abgezogen wird, beträgt je nach Modell zwischen 30- 50 Euro im Monat. Auch Personen, die im gleichen Haushalt leben, können das Rad nutzen.


Seite 11 von 927, Insgesamt 7416 Einträge.