Nachrichten Übersicht

04
September
2020

Halloren-Cafè zieht um

Das Halloren-Cafè am Markt zieht um. Laut Stadtmarketing soll das Cafè die Räume der Touristinformation beziehen. Dafür nutzt die Touristinformation Halle künftig die größeren Räumlichkeiten des Cafès. Der Flächentausch sei Teil des neuen Tourismuskonzeptes der Stadt und mit der Hallorenfabrik abgestimmt. Laut Stadtmarketing soll sich damit die Beratungssituation für Touristen entscheidend verbessern. Geplant sei ein offener Bereich mit einer Verbindung zwischen beiden Shops, einem gemeinsamen Beratungstresen und Cafè-Betrieb. Umzug und Umbau sollen voraussichtlich nächstes Jahr stattfinden.


04
September
2020

Tödlicher Unfall im Saalekreis

Bei einem tödlichen Verkehrsunfall im Saalekreis sind heute Morgen zwei Menschen ums Leben gekommen. Laut Polizei ereignete sich der Unfall in Braunsbedra OT Frankleben. Nach ersten Erkenntnissen geriet eine 19-Jährige mit ihrem PKW von der Fahrbahn ab und in den Gegenverkehr. Hier stieß sie mit einem 59-Jährigen LKW-Fahrer zusammen. Die 19-Jährige und ihr 17-Jähriger Beifahrer erlagen am Unfallort ihren Verletzungen. Die Unfallstelle war für ca. 5 Stunden gesperrt.


04
September
2020

Max-Planck Institut wird erweitert

Das Max-Planck Institut für Mikrostrukturphysik am Weinberg-Campus wird ausgebaut. Am Standort sollen für rund 50 Millionen Euro neue Speziallabors und Büroräume entstehen. Während der etwa vierjährigen Bauzeit müssen die Mitarbeiter des Instituts in Container ziehen. Am Max-Planck Institut Halle wird u.a. an neuen Materialien und Nervenzellen geforscht. Für die Experimente, die teilweise in atomaren Größenordnungen stattfinden, werden vibrationsarme Labore benötigt. Die Zahl der Mitarbeiter soll von 150 auf 300 wachsen.


04
September
2020

Corona: Eine Neuinfektion in Halle

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Halle steigt weiterhin moderat. Am Freitag gab es lediglich einen weiteren Fall. Betroffen ist eine Frau, die am Donnerstag mit Symptomen in einer Fieberambulanz vorstellig wurde. Sie war in dieser Woche von einer Reise aus Ungarn zurückgekehrt. Damit gibt es in Halle derzeit 18 aktive Fälle. Die Zahl der Abstriche am Donnerstag lag bei 85.


04
September
2020

Polizeifahrzeug verunglückt

Auf der Magistrale sind heute Mittag ein Polizeitransporter und ein PKW zusammengestoßen. Der Unfall ereignete sich gegen 13 Uhr an der Kreuzung Feuerwache. Nach ersten Erkenntnissen war das Polizeifahrzeug auf dem Weg zu einem Einsatz und mit Sondersignal unterwegs. Der Fahrer des PKW musste vor Ort medizinisch behandelt werden. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache laufen. Auf der Magistrale kam es zeitweise zu Behinderungen. 


03
September
2020

Kinder bei Unfall verletzt

Gestern abend wurden zwei Kinder bei einem Verkehrsunfall in Heide-Nord leicht verletzt. Ein PKW befuhr den Blumenauweg und passierte den Haltestellenbereich, an dem ein Linienbus wartete. Hinter dem Bus tauchten plötzlich zwei Mädchen im Alter von 6 und 14 Jahren auf. Der Autofahrer bemerkte sie zu spät und es kam zum Zusammenstoß. Die Kinder wurden zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht.


03
September
2020

Tag des offenen Denkmals

Der Tag des offenen Denkmals wird in diesem Jahr virtuell stattfinden. Das Landesverwaltungsamt hat dazu zwei Formate entwickelt, so werden Rundgänge ermöglicht, die auf der Homepage der Behörde heruntergeladen werden können. Das historische Gebäude am Kamieth-Platz selbst, aber auch drei Städte in Sachsen-Anhalt können auf diese Weise besichtigt werden. Bei einer Foto-Aktion der Deutschen Stiftung Denkmalschutz können Interessierte ein Bild ihres favorisierten Denkmal-Objekts präsentieren.


03
September
2020

Infizierte Personen geheilt

Am Donnerstag wurden in der Stadt Halle keine weiteren Neuinfizierten registriert. Dagegen gelten sechs Personen als geheilt, so dass die Zahl der Corona-Fälle aktuell auf 21 im Stadtgebiet gesunken ist. 84 Abstriche wurden gestern genommen, darunter bei 32 Reiserückkehrern. Nur durch umfangreiche Tests können Infektionen frühzeitig festgestellt und Vorsichtsmaßnahmen ergriffen werden, so die Stadtverwaltung, daher sollten Reisende nach der Rückkehr eine der Fieberambulanzen aufsuchen.


03
September
2020

Trainer freigestellt

Der Handball Erstligist UNION Halle-Neustadt hat Christian Denk als Trainer der Wildcats freigestellt. Der 36-jährige hatte erst im Juli 2020 die Mannschaft übernommen. Unterschiedliche Vorstellungen und unüberbrückbare Differenzen zwischen den Verantwortlichen des Vereins, der Mannschaft und Christian Denk seien die Gründe, heißt es in einer Erklärung. Jan-Henning Himborn wird mit sofortiger Wirkung die Mannschaft übernehmen, das erste Bundesligaspiel der Wildcats ist am Sonntag in Leverkusen.


02
September
2020

Drei Neuinfektionen

Am Mittwoch meldet die Stadt Halle drei Neuinfektionen. Zwei davon betreffen Schülerinnen, die als Kontaktpersonen bereits unter Quarantäne standen. Sie haben daher den Unterricht noch nicht besucht. Der dritte Fall betrifft eine Reiserückkehrerin. Da gleichzeitig drei Personen als geheilt gelten, bleibt die Zahl der aktuell Infizierten bei 27. Gestern wurden 113 Abstriche durchgeführt.


02
September
2020

Kleinbahn in Freiberg

Die Hallunken-Schunkel hat in Halle ausgedient und wird künftig Touristen durch Freiberg fahren. Wie die neuen Betreiber auf TV-Halle-Anfrage mitteilten, ist die kleine Bahn am Mittwoch nach Sachsen überführt worden. Dort wartete man schon seit einem halben Jahr auf die neue Touristen-Attraktion, da sich die Inbetriebnahme von Halles neuem Touristen-Bus deutlich verzögert hatte. Die Halle-Beklebung wird in den nächsten Tagen durch eine neue ersetzt. Ab Mitte September soll die Schunkel dann als „Silberstadtbahn“ im Einsatz sein.


02
September
2020

Neue Radwege geplant

Die Stadt Halle hat im vergangenen Jahr 1,4 Millionen Euro in die Fahrrad-Infrastruktur investiert. Bis 2025 sind 90 Neubau- und Sanierungsprojekte geplant, die beispielsweise im Zuge des Stadtbahnprogramms realisiert werden sollen. Das betrifft Vorhaben in der Merseburger und Dessauer Straße sowie am Südstadtring. Kurzfristig werden Maßnahmen wie Tempo-30-Zonen oder das Aufbringen von Piktogrammen umgesetzt. Im September soll in der Bernburger Straße die Fahrbahnoberfläche für den Radverkehr optimiert werden.


31
August
2020

Festival startet

Morgen startet die 15. Auflage des Internationalen Festivals women in jazz unter besonderen Sicherheitsbedingungen. Bei dem so genannten Replacement Festival stehen bis 9. September unter anderem zwölf Konzerte, ein Jazz-Gottesdienst und thematische Stadtführungen auf dem Programm. Musikerinnen aus Europa und Südamerika sind in diesem Jahr tonangebend. Neben Veranstaltungsorten in Halle gibt es auch zwei Open-Air-Konzerte im Saalekreis.


31
August
2020

Grundstückspreise in Sachsen-Anhalt

Der Quadratmeterpreis für Bauland lag 2019 in Sachsen-Anhalt bei durchschnittlich 36,84 Euro. Dabei gab es nach Angaben des Statistischen Landesamts beträchtliche Unterschiede zwischen den Städten und Landkreisen. Während der Quadratmeter in Magdeburg über 146 Euro kostete, waren es in Halle 96 und in Dessau 42 Euro. Im Vergleich der Landkreise waren die Grundstücke im Saalekreis mit 55 Euro am teuersten, im Kreis Salzwedel kostete der Quadratmeter knapp 19 Euro. Insgesamt wurden 2019 mehr als 3.000 unbebaute Grundstücke verkauft.


31
August
2020

Neue Demokratiekampagne

Nachdem bereits vor vier Jahren die Kultureinrichtungen mit Bannern auf demokratische Rechte hinweisen, die im Grundgesetz verankert sind, startet nun eine neue Kampagne. Mit einer begleitenden Veranstaltungsreihe will das Museumsnetzwerk Halle zu gesellschaftlichen Fragen Stellung beziehen. Bei der Auftaktveranstaltung am Donnerstag im Stadthaus steht das Thema Grundrechte im Mittelpunkt. Indem sie sich für die Freiheit von Kunst und Kultur einsetzen, wollen die Kultureinrichtungen ihrer Verantwortung für den gesellschaftlichen Zusammenhalt gerecht werden.


Seite 5 von 395, Insgesamt 5917 Einträge.