Nachrichten - Polizeimeldungen

21
Juli
2020

Betrunkener Dieb

Am Montagabend ist ein Dieb von einem Ladendetektiv eines Supermarktes in der Merseburger Straße in Halle dabei beobachtet worden, wie er mit einer unbezahlten Rumflasche den Markt verließ. Wie die Polizei mitteilte, stellte der Detektiv bei einer anschließenden Kontrolle des 30-Jährigen außerdem eine Parfümflasche in der Hose fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,66 Promille. Der Dieb wurde zur medizinischen Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht.


18
Juni
2020

Fahrerflucht

Am gegen Donnerstag gegen 13 Uhr wurde ein 13-jähriges Mädchen in der Regensburger Straße an der Kreuzung zur Karl-Meißner-Straße von einem Klein-LKW gestreift und dadurch verletzt. Der Unfallverursacher setzte nach dem Zusammenstoß seine Fahrt in Richtung Osendorf ohne anzuhalten fort und beging damit Fahrerflucht. Durch Zeugen konnte der Klein-LKW als Nissan Typ NT 400 mit offener Ladefläche beschrieben werden. Die Farbe des Fahrzeugs ist vermutlich weiß. Die Polizei bittet um Hinweise zum Fahrzeug und dessen Fahrer unter (0345) 224 2000.


18
Juni
2020

Zeugen gesucht

Nach zwei Einbrüchen und mehreren Einbruchsversuchen in der Verlängerten Apoldaer Straße sucht die Polizei nach Zeugen. Die Taten ereigneten sich von Oktober 2019 bis Mai 2020 in Mehrfamilienhäusern, gestohlen wurden zwei Fahrräder. Ein ca. 1,75 m großer Verdächtiger wurde in diesem Bereich Ende Oktober beobachtet. Er war mit einer schwarzen Jogginghose und grünem Parka bekleidet und hatte ein Rucksack bei sich. Zeugen werden gebeten, sich unter 224 2000 bei der Polizei zu melden.


23
April
2020

Burg liefert erste Masken aus 3D-Druck

Ab morgen werden in Halle Schutzmasken aus dem 3D- Drucker verteilt. Die Masken werden von der Kunsthochschule Burg Giebichenstein hergestellt und bereitgestellt. In den nächsten Tagen sollen 1000 Stück in den Quartierbüros bereitliegen, sagte OB Wiegand am Donnerstag. Man sei dankbar für die Erweiterung des Angebots. Die Quartierbüros der Stadt haben von 16- 17 Uhr geöffnet.


23
April
2020

Einnahmen aus Hundesteuer gestiegen

In Halle sind die Einnahmen aus der Hundesteuer gestiegen. Wie das statistische Landesamt mitteilte, nahm die Stadt im letzten Jahr erstmals mehr als eine Million Euro ein. Landesweit stiegen die Einzahlungen aus der Hundesteuer in den letzten Jahren kontinuierlich. 24 Kommunen verzeichnen höhere Einzahlungen. Wurden 2014 noch rund 8,6 Mill. EUR in die kommunalen Kassen gespült, waren es 2019 rund 10, 8 Millionen. Die Hundesteuer ist eine Gemeindesteuer, die als örtliche Aufwandssteuer erhoben wird.


23
April
2020

Markthändler rücken auseinander

Die fliegenden Händler auf dem Marktplatz müssen künftig mehr Abstand zueinander halten. Die Wagen stehen deswegen weiter auseinander und wurden über den Platz verteilt. Mit der Neuaufteilung sollen dichtere Menschenansammlungen vermieden werden. Zugleich gilt auf dem Wochenmarkt eine Mundschutzpflicht. Die Wochenmarkt-Händler erhalten über die Quartiersmanager Mundschutze, die sie dort an Bürgerinnen und Bürger kostenfrei weitergegeben können.


23
April
2020

Tierpark Petersberg öffnet wieder

Der Tierpark Petersberg öffnet am Samstag zum ersten Mal wieder für Besucher. Von 10-17 Uhr ist der Besuch des Kleinzoos unter Auflagen gestattet. So gelten die aktuellen Bestimmungen der Corona- Eindämmungsverordnung. Zudem dürfen maximal 160 Besucher gleichzeitig aufs Gelände. Streichelgehege, Karussells und Imbiss bleiben geschlossen. Ab nächster Woche gelten vorerst die normalen Öffnungszeiten.


23
April
2020

Kind stürzt von Balkon

In Merseburg ist ein Sechsjähriger vom Balkon eines Mehrfamilienhauses gestürzt. Laut Polizei zog sich das Kind dabei schwere Kopfverletzungen zu und wurde in eine Klinik nach Halle gebracht. Warum der Junge vom Balkon fiel ist noch unklar. Nach ersten Erkenntnissen war das Kind allein zu Haus und gegen 6:30 Uhr aus der dritten Etage des Hauses auf den Gehweg gestürzt. Die Polizei ermittelt.


Seite 1 von 101, Insgesamt 801 Einträge.

zurück12345