Nachrichten Übersicht

20
November
2019

Verschärfte Kontrollen

Das Ordnungsamt der Stadt hat auf der Silberhöhe seine Kontrolltätigkeit verschärft. Wie Quartiersmanager René Müller heute erklärte, habe es in den letzten Monaten insgesamt 180 Schwerpunktkontrollen gegeben. Dabei wurden 20 Ordnungswidrigkeiten angezeigt. Die Bestreifung erfolge zum Teil in zivil. CDU-Stadtrat Streckenbach begrüßte die Maßnahme: allerdings müsse das Ordnungspersonal aufgestockt und besser ausgestattet werden, so Streckenbach. Trinkerecken, wildes Campen und Müll sorgen seit Monaten für Beschwerden auf der Silberhöhe.


19
November
2019

Durchbruch in Genforschung gelungen

Pharma-Forschern der MLU Halle ist möglicherweise ein Durchbruch in der Genforschung gelungen. Sie entwickelten vier künstliche Fette, mit denen gesunde DNA leichter in kranke Körperzellen geschleust werden könnte. Dies ermögliche neue Gentherapien gegen Krankheiten wie Krebs. Momentan sind in Europa nur sechs Gentherapeutika zugelassen. Das neue Transport-Lipid soll als nächstes in eine vorklinische Testphase gehen. Weitere deutsche Universitäten zeigten sich zuversichtlich und sind bereits in das Forschungsprojekt eingestiegen.


19
November
2019

Gründerwoche in Halle

Die Stadt Halle will zu mehr Unternehmensgründungen motivieren. Dazu findet noch bis Donnerstag eine Gründerwoche statt. Sie beinhaltet Workshops, Präsentationen und Filmvorführungen. Die Gründerwoche richtet sich an Studierende, Wissenschaftlerteams sowie Startups. Unterstützung für die Veranstaltungsreihe kommt von der MLU und dem Designhaus der Kunsthochschule Burg Giebichenstein. Das Programm gibt es auf www.halle.de 


19
November
2019

Hospiz-Preis 2019 wird verliehen

Am Abend wird in Halle der Heinrich-Pera-Preis 2019 verliehen. Der Preis, in Form einer Medaille, ehrt Menschen, die sich in besonderer Weise in der Hospiz- und Palliativarbeit der Stadt verdient gemacht haben. Initiator sind das Hospiz- und Palliativzentrum Heinrich Pera am St. Elisabeth-Krankenhaus Halle und dessen Partner. Die Auszeichnung wird bsw. in den Kategorien Lebenswerk, Ehrenamt und Projektarbeit vergeben.


19
November
2019

Weihnachtsbaumverkauf startet

In Halle beginnt am Freitag der offizielle Weihnachtsbaumverkauf. Händler und Baumärkte bereiten derzeit gerade ihre Lagerplätze vor. Die Preise für Weihnachtsbäume bleiben in diesem Jahr, trotz des heißen Sommers nahezu stabil. Sie beginnen bei ca. 18 Euro für den laufenden Meter. Einige Händler bieten bis zu 10 verschiedene Sorten, die überwiegend in Deutschland und Skandinavien geschlagen werden.


19
November
2019

Sanierung Robert-Franz-Ring beginnt

Ende des Monats beginnt die Stadt mit der Sanierung des Robert-Franz-Ringes. Die etwa 520 Meter lange Straße soll in drei Bauabschnitten instandgesetzt werden. Die Arbeiten beginnen zwischen Pfälzer Brücke und Burgbrücke und dauern etwa ein Jahr. Der Robert Franz-Ring war beim Juni-Hochwasser 2013 stark in Mitleidenschaft gezogen worden. Die Kosten von rund 2,5 Mio. Euro kommen aus dem Fluthilfeprogramm des Bundes.


19
November
2019

Jobtag in der Händelhalle

Das Jobcenter Halle veranstaltet am Mittwoch einen Netzwerktag für Eltern und Familie. Schauplatz ist die Händelhalle. Ab 9 Uhr stellen regionale Arbeitgeber familienfreundliche Jobs vor. Zudem gibt es Beratungs- und attraktive Stellenangebote für Alleinerziehende. Vertreten sind auch verschiedene Behörden der Stadt, Sozialverbände und Bildungsträger. Abgerundet wird der Tag durch Styling-Tipps, eine Make-Up-Beratung oder eine gratis Bewerbungsfotografie.


18
November
2019

HFC-Einspruch erneut zurückgewiesen

Auch der zweite Einspruch des Halleschen FC gegen die Wertung des Meisterschaftsspiels gegen SC Preußen Münster wurde zurückgewiesen. Im mündlichen Verfahren räumte das DFB-Sportgericht am Montag zwar Versäumnisse des Schiedsrichtergespanns beim Auswechselvorgang ein, ein Regelverstoß habe aber nicht vorgelegen. Man bleibe bei der Formulierung einer„unanfechtbaren Tatsachenentscheidung“. Der HFC sieht darin eine Benachteiligung, die unmittelbar danach zum 2:2 Endstand führte. Wir warten nun die schriftliche Urteilsbegründung ab und prüfen dann, inwiefern ein erneuter Widerspruch Sinn macht“, erklärte Sportdirektor Ralf Heskamp. Er hatte der mündlichen Verhandlung zusammen mit den Zeugen Michael Hiemisch, Pascal Sohm, Terrence Boyd und Jan Washausen beigewohnt.


18
November
2019

Richtfest am Riebeckplatz

Für das neue Wohn- und Geschäftshaus am Riebeckplatz wird in dieser Woche Richtfest gefeiert. Am Mittwoch solle der Richtkranz aufgezogen werden, teilte die HWG heute mit. Das kommunale Wohnungsunternehmen investiert am Standort rund 20 Millionen Euro. Es ist das größte Neubauprojekt der HWG seit über 25 Jahren. 


18
November
2019

Ausschreitungen nach Pokalspiel

Rund um das Pokalspiel zwischen Halle-Ammendorf und dem 1. FC Magdeburg hat es am Samstag Ausschreitungen gegeben. Die Polizei ermittelte 52 Tatverdächtige, die alle aus dem Magdeburger Fanlager kamen. Sie waren "schwarz" gefahren und hatten sich vor und nach dem Spiel äußerst aggressiv gezeigt. Die Polizei setzte Reizgas ein und sprach Platzverweise aus, es gab mehrere Strafanzeigen. Ein Fußballfan wurde verletzt. Einen Tag später randalierten Anhänger der gleichen Gruppe in einem Regionalexpress. 15 Personen müssen sich wegen Beleidigung und Bedrohung verantworten.


18
November
2019

Giftmüll-Stopp für Teutschenthal gefordert

Nach der Havarie in der Grube Teutschenthal hat eine Bürgerinitiative den Stopp aller Giftmülleinlagerungen gefordert. Nur so könnten Unfälle wie vom 8. November künftig verhindert werden, so die Initiatoren. Die Bürgerinitiative warnt zudem davor, dass auch radioaktive Abfälle eingelagert werden könnten. Die giftigen Stoffe könnten auch nach Jahren wieder an die Oberfläche gelangen. Stattdessen sollten die Kalikammern mit ungefährlichen Stoffen wie Bauschutt gefüllt werden. Unterdessen sind die Ermittlungen zur Unfallursache in Teutschenthal noch nicht abgeschlossen.


18
November
2019

Dreharbeiten im Glauchaviertel

Das Glauchaviertel ist am Mittwoch Schauplatz von Dreharbeiten. Straßen und unsanierte Plattenbauten bilden die Kulisse für die Spionage-Serie Deutschland83. Sie erzählt von einem Grenzsoldaten, der zur Zeit des kalten Krieges in die Bundeswehr eingeschleust wird. Für die Filmaufnahmen müssen am kommenden Mittwoch zwischen 14 und 22 Uhr Anwohner ihre Fahrzeuge umparken. Betroffen sind die Schützenstraße, Hirtenstraße und Saalberg. Parken ist in der Tiefgarage an der Spitze möglich. Die Kosten werden von der UFA übernommen.


18
November
2019

Bösel ist Boxweltmeister

Deutschland hat nach Jahren wieder einen Boxweltmeister. Er heißt Dominic Bösel, ist 30 Jahre und kommt aus Sachsen-Anhalt. Am Samstag gewann er in Halle den WM-Gürtel des IBO-Boxverbandes. Im Halbeschwergewicht bezwang Bösel den schwedischen IBO-Champion Sven Fornling durch K.O. in der elften Runde. Mit dem Sieg erkämpfte sich Bösel gleichzeitig auch den vakanten WBA-Weltmeistertitel. Um den gleichen Gürtel hatte Henry Maske vor 23 Jahren geboxt- damals aber verloren.


18
November
2019

Mann in Weißenfels angeschossen

Die Polizei hat gestern in Weißenfels einen Mann niedergeschossen. Der 30 -Jährige hatte zuvor randaliert, einen Funkstreifenwagen beschädigt und mit einer Waffe hantiert. Als er sich den Beamten mit der Waffe näherte, eröffnete einer das Feuer. Der Täter wurde schwer verletzt und kam in ein Krankenhaus. Die Polizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen.


18
November
2019

Saale Bulls auf Erfolgskurs

Die Saale Bulls sind wieder auf Erfolgskurs. Am Sonntag bezwangen sie in der Eishockey-Oberliga zuhause die Moskitos aus Essen mit 4:1. Es war der dritte Sieg in Folge. Bereits am Freitag gewann der MEC 04 gegen die Hannover Indians mit 4:3. Halle liegt damit auf Tabellenplatz 7.


Seite 2 von 323, Insgesamt 4837 Einträge.