Nachrichten Übersicht

11
Juli
2019

400 Wohnungen weniger gebaut

Vergangenes Jahr sind in Halle rund 400 Wohnungen neu entstanden. Das sei etwa ein Drittel weniger als im Jahr zuvor, wie die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt am Donnerstag mitteilte. Die Gewerkschaft bezieht sich dabei auf Zahlen des Statistischen Bundesamts. Nach wie vor seien die Auftragsbücher voll. Jedoch werde mehr bezahlbarer und sozialer Wohnraum benötigt, kritisiert die Gewerkschaft.


11
Juli
2019

Einbrecher gestellt

Nach einem Hinweis aus der Bevölkerung konnte die Polizei in der August-Bebel-Straße einen mutmaßlichen Einbrecher stellen. Der 31-jährige Mann befand sich unberechtigt in einem Innenhof. Bei der Durchsuchung wurden bei dem Hallenser Kreditkarten gefunden, die aus einem Einbruch in eine Wohnung im Gut Gimritz stammten. Außerdem führte er Betäubungsmittel, Einbruchswerkzeug, ein Mountainbike und Handys mit sich. Nach ersten Erkenntnissen hat der Mann mit Einbrüchen seine Drogensucht finanziert.  Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.


11
Juli
2019

Identitäre Bewegung als rechtsextrem eingestuft

Die Identitäre Bewegung, kurz IB, wurde  vom Verfassungsschutz als rechtsextrem eingestuft. Nach Einschätzungen des Verfassungsschutzes hat die Identitäre Bewegung rund 600 Mitglieder in Deutschland. In Halle sorgt das Hausprojekt der IB in der Adam-Kuckhoff-Straße seit der Gründung 2017 regelmäßig für Schlagzeilen. Für den 20. Juli haben die Organisatoren eine Demonstration und ein Sommerfest geplant. Das Bündnis Halle gegen Rechts und weitere Gruppierungen haben bereits überregional zum Gegenprotest aufgerufen.


11
Juli
2019

1.304 Straftaten in der Schlosserstraße

In den vergangenen acht Jahren sind in der halleschen Schlosserstraße und deren Umgebung 1.304 Straftaten von der Polizei erfasst worden. Das geht aus einer Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage des AfD-Landtagsabgeordneten Daniel Wald hervor. Die Regierung machte jedoch keine Angaben zur Herkunft der Täter, da diese nicht statistisch erfasst werde.

 


09
Juli
2019

Pokalbegegnungen ausgelost

Die SG Buna Halle-Neustadt bekommt es in der ersten Runde des Fußball-Landespokals mit dem Halleschen FC zu tun. Das ergab die Auslosung am Montag. Wann gespielt wird steht noch nicht fest, da der HFC am geplanten Spielwochenende im DFB-Pokal antreten muss. Mit Landesliga-Aufsteiger Turbine Halle und Verbandsligist Blau-Weiß Dölau treffen zwei weitere hallesche Vertreter in der ersten Runde aufeinander. Oberligist VfL Halle 96 tritt beim SV Blau-Weiß Schortewitz aus der Kreisoberliga an. Verbandsligist Ammendorf spielt in Reppichau. Diese Partien finden am zweiten Augustwochenende statt.


09
Juli
2019

Brachwitzer Fähre außer Betrieb

Die Saalefähre in Brachwitz ist für sechs Wochen außer Betrieb. Hauptgrund ist die Sanierung der L 162 im Bereich Brachwitz. Kernstück der Bauarbeiten ist die grundhafte Ertüchtigung zwischen der Gimritzer Straße und Platz der Jugend und dem Fähranleger auf einer Strecke von rund 570 Metern. Die Straßenbaumaßnahme an den Fähranlegern und damit die Stilllegung der Fähre soll voraussichtlich bis zum 18. August dauern. Die Erneuerung der L 162 im Bereich Brachwitz soll dann Ende des Jahres abgeschlossen sein. Insgesamt werden rund 1,45 Millionen Euro in den Straßenbau investiert.


09
Juli
2019

Pflegekräfte fordern mehr Gehalt

Die Mitarbeiter des Universitätsklinikums fordern von der Klinikleitung eine bessere Entlohnung. An einer entsprechenden Unterschriftenaktion haben sich bisher 1.800 von 2.800 betroffenen Beschäftigten beteiligt. Ärzte machen bei der Protestaktion nicht mit, da für sie ein separater Haustarifvertrag gilt. Die Unterschriftenlisten sollen laut Bernd Becker, Verdi-Fachbereichsleiter für Sachsen-Anhalt, während der ersten Gehaltsverhandlungen am Mittwoch an die Klinikleitung übergeben werden. Das hallesche Universitätsklinikum ist im Jahr 2006 aus dem Tarifvertrag der Länder ausgestiegen.


09
Juli
2019

Keine Entspannung am Ausbildungsmarkt

Die Situation auf dem Ausbildungsmarkt ist auch in diesem Jahr angespannt. Nach Aussage der Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau hat mehr als die Hälfte der Lehrbetriebe ihre Plätze bisher noch nicht voll besetzen können. Einen Monat vor Beginn des neuen Ausbildungsjahres wurden rund 1.760 Verträge abgeschlossen, das entspricht der Zahl des Vorjahres. Fast alle Unternehmen beklagten eine mangelnde Ausbildungsreife bei vielen Jugendlichen. Die IHK sieht in dieser Entwicklung eine Gefahr für die Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft im Süden Sachsen-Anhalts.


08
Juli
2019

Brücken werden instandgesetzt

Die Brücken der Hochstraße im Bereich der Berliner Straße werden instandgesetzt. Vorbereitungsarbeiten dazu beginnen am Dienstag. Ab Donnerstag erfolgt dann die Sanierung, die bis zum 6. September dauern soll. Dabei wird jeweils eine der beiden Brücken wechselseitig gesperrt, der Verkehr wird einspurig in beiden Richtungen aufrechterhalten.


08
Juli
2019

Schwarzfahrer und Ladendieb auf dem Bahnhof

Ein Schwarzfahrer und ein Ladendieb beschäftigten die Bundespolizei am halleschen Hauptbahnhof. Am Samstag wurde ein 19-jähriger Mauretanier kontrolliert, der mehrmals ohne Ticket mit der Bahn gefahren war. Einem Platzverweis widersetzte er sich und wurde erneut in einem Zug aufgegriffen, wobei er gegen die Beamten Widerstand leistete. Am Sonntag musste ein aggressiver Ladendieb auf dem Bahnhof mit Handfesseln auf die Wache gebracht werden. Auch er muss sich wegen mehrerer Delikte verantworten.


08
Juli
2019

Rettungsaktion an der Ostsee

Einsatzkräfte aus dem Saalekreis haben am Samstag drei Menschen aus der Ostsee bei Stralsund gerettet. Die Mitglieder der DLRG aus Holleben hatten das Sundschwimmen, eines der größten Sportevents mit rund 1.000 Teilnehmern, begleitet. Die Wassertemperaturen von 16 Grad veranlassten die Veranstalter jedoch zum Abbruch des Schwimmens. Die Teilnehmer, die noch im Wasser waren, wurden von Rettungsbooten aufgenommen, darunter auch von den Helfern aus Holleben.


08
Juli
2019

Erneuter Streikaufruf

Im Vorfeld der am Mittwoch beginnenden dritten Verhandlungsrunde über einen neuen Tarifvertrag im Einzelhandel hat die Gewerkschaft Ver.di erneut zu Streiks aufgerufen. Die Verhandlungsführer fordern neben dem Abbau der Ost-West-Unterschiede bei Löhnen und Gehältern auch das Angleichen der tariflichen Laufzeiten. Spätere Erhöhungen führten zu deutlichen Einkommensverlusten. Für die 256.000 Beschäftigten der Branche in den drei mitteldeutschen Ländern fordern die Gewerkschaften 7,6 Prozent mehr Lohn.


05
Juli
2019

Festnahme am Hauptbahnhof

Gestern abend wurde am Hauptbahnhof ein 28-jähriger Berliner festgenommen, gegen den ein Haftbefehl vorlag. Er soll im vergangenen Jahr ein Handy gestohlen sowie eine Fahrt mit dem Taxi nicht bezahlt haben. Wegen beider Delikte war eine Verhandlung in Berlin angesetzt, zu der er jedoch nicht erschienen war. Beamte der Bundespolizei in Halle kontrollierten den Gesuchten und nahmen ihn fest. Er bleibt bis zur Hauptverhandlung in der halleschen Vollzugsanstalt.


05
Juli
2019

Autodiebstahl

In der Nacht vom Donnerstag zum Freitag sind im Süden von Halle zwei PKW gestohlen worden. In der Ernst-Eckstein-Straße und in der Willy-Brandt-Straße wurde jeweils ein Mazda entwendet. In derselben Nacht haben Unbekannte in einem Parkhaus in Halle-Neustadt die Scheibe eines Autos eingeschlagen und ein Navigationsgerät gestohlen. Die Polizei ermittelt in allen drei Fällen.


05
Juli
2019

Zukunftschancen bewertet

In einer aktuellen Bewertung der Zukunftsfähigkeit von rund 400 Städten und Kreisen in Deutschland belegt Halle Platz 310. Der so genannte Zukunftsatlas wird aller drei Jahre vom Wirtschaftsforschungsunternehmen Prognos veröffentlicht und untersucht unter anderem Dynamik, Arbeitsmarkt und Wohlstand der Regionen. Nach wie vor überwiegen im Osten Deutschlands die Risiken, aber auch das Nord-Süd-Gefälle ist stark ausgeprägt. In Ostdeutschland werden lediglich fünf Städten gute Zukunftschancen bescheinigt, darunter Jena, Dresden und Leipzig. Vor drei Jahren lag Halle in dem Ranking noch auf Platz 331.


Seite 2 von 298, Insgesamt 4464 Einträge.