Nachrichten - News

01

2022

Überfall auf Post- und Lottoladen

Am späten Mittwochnachmittag kam es zu einem Überfall auf einen Post- und Lottoladen in der Delitzscher Straße. Ein Unbekannter verlangte von einer Mitarbeiterin die Herausgabe von Bargeld. Die Forderung unterstütze er durch Vorhalten eines pistolenartigen Gegenstandes. Der Mann erlangte auf diese Weise nach derzeitigem Kenntnisstand eine dreistellige Summe. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und eine Suche eingeleitet, die bislang keinen Erfolg hatte.


01

2022

Star Park II abgelehnt

Das neue Industriegebiet „Star Park II“ wurde in Kabelsketal abgelehnt. Der Gemeinderat Kabelsketal hatte am Mittwoch mit knapper Mehrheit gegen die Entwicklung des neuen rund 200 Hektar großen Gewerbegebietes gestimmt und die weitere Planung damit gestoppt. Eine Bürgerinitiative hatte sich seit Monaten gegen das Projekt stark gemacht und Unterschriften für ein Bürgerbegehren gesammelt. Anwohner befürchteten durch das Gewerbegebiet mehr LKW-Verkehr, mehr Lärm und Abgase und einen Wertverlust ihrer Grundstücke.


01

2022

Saalekreis schließt Impfzentrum

Die Impfstelle des Landkreises Saalekreis in Merseburg schließt ab dem 16. Dezember. Eine Corona-Impfung ist noch bis zum 15. Dezember bis 15 Uhr in der Impfstelle möglich. Danach erfolgen Corona-Impfungen nur noch über die Hausärzte. Eine aktuelle Übersicht von Impfpraxen im Saalekreis kann auf der Website der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen-Anhalt eingesehen werden. Für Auskünfte zu Impfungen bleibt die Hotline des Saalekreises unter 03461 – 40 26 26 weiterhin bestehen.


01

2022

Arbeitsmarkt im Raum Halle stabil

Trotz Krisenerscheinungen in vielen Bereichen zeigt sich der Arbeitsmarkt im Agenturbezirk Halle stabil. Ende November waren 44 Arbeitslose mehr als vor einem Monat gemeldet und 1.200 Arbeitslose mehr als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote der Stadt Halle liegt weiterhin mit 8,6 Prozent über dem Agenturdurchschnitt von 7,5%. „Wir wissen, dass sich viele Menschen Sorge um ihren Arbeitsplatz machen. In Anbetracht des hohen Arbeitskräftebedarfs und der Erfahrung aus den zurückliegenden Krisen sind wir nicht beunruhigt.“, so Agenturchefin Simone Meißner. Man sei aber auch vorbereitet, um hilfe- und ratsuchende Betriebe und Bürger unterstützen zu können.


01

2022

Sperrung in der Merseburger Straße

Ab Freitagabend, 18 Uhr wird der Straßenbahnverkehr in der Merseburger Straße für das Wochenende unterbrochen. Laut Angaben der Stadtwerke sollen im nördlichen Bauabschnitt an der Merseburger Straße neue Gleise angeschlossen werden. Dazu ist eine Unterbrechung des Straßenbahnverkehrs zwischen den Haltestellen Damaschkestraße und Riebeckplatz erforderlich. Am Wochenende wird auf der Strecke ein Schienenersatzverkehr eingesetzt. Ab dem frühen Montagmorgen soll das neue Westgleis dann in Betrieb genommen werden.


30
November
2022

Der Geschichte auf der Spur

Im Jahr 1944 wurden in der Dölauer Heide mehrere belgische Widerstandskämpfer von den Nationalsozialisten erschossen. Hallesche Schüler arbeiten derzeit in einem Gemeinschaftsprojekt der Gedenkstätte Roter Ochse die Geschichte dieses Verbrechens auf. Mit einer Gedenkveranstaltung am Waldkater wird am Freitag an die Ereignisse von damals erinnert. Eingeladen ist auch die Ur-Ur-Enkelin eines der Getöteten. TV Halle berichtet am Freitag ausführlich im Programm.


30
November
2022

Saalekreis meldet deutlich mehr Grippefälle

Der Saalekreis meldet deutlich mehr Grippefälle. Laut Kreisverwaltung gab es in dieser Saison bereits über 150 registrierte Fälle. Deutlich mehr als in der letzten Saison. Insbesondere bei Kindern. Die Gesundheitsbehörden weisen daraufhin, dass die diesjährige Influenzawelle schon jetzt begonnen hat und die Influenzaviruszirkulation sich auch im Saalekreis auf einem erhöhten Niveau befindet. Es werde zur Grippeschutzimpfung geraten. Sie stelle einen guten Schutz vor der Erkrankung bzw. einem schweren Verlauf dar. Nach der Impfung dauert es 10 bis 14 Tage, bis der Impfschutz vollständig aufgebaut ist. Um geschützt zu sein, wird empfohlen sich schnellstmöglich gegen Influenza impfen zu lassen.


30
November
2022

IHK sucht Top-Ausbildungsbetriebe

Trotz der aktuell schwierigen Zeiten ist der Ausbildungswille der Unternehmen im südlichen Sachsen-Anhalt ungebremst. Die Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau zählt Ende Oktober 2022 über 3.600 neu eingetragene Ausbildungsverhältnisse, dies entspricht einem leichten Anstieg gegenüber dem Vorjahr. Firmen, die bei der dualen Berufsausbildung besonders brillieren, haben nun auch wieder die Möglichkeit, sich als „Top-Ausbildungsbetrieb“ zu bewerben. Sie werden ausgezeichnet, wenn sie sich über den gesetzlich geforderten Rahmen hinaus in der Berufsorientierung, Ausbildung und Fachkräfteentwicklung engagieren. Ein Online-Fragebogen ist vom 1. Dezember 2022 bis zum 31. Januar 2023 auf der Website der IHK geschaltet.


Seite 1 von 977, Insgesamt 7810 Einträge.

zurück12345